Stadtteile
Bahrenfeld (28. November 2020, PM) · Wissenschaft als Innovationsmotor: Das Forschungszentrum DESY baut ein Zentrum für Start-ups, Unternehmenskooperationen und Transfer im Herzen der zukünftigen Science City Hamburg Bahrenfeld. Jetzt geht das zukunftsweisende Großprojekt – die erste Bundeseinrichtung dieser Art – in die Umsetzungsphase.
Die DESY Innovation Factory wird das Zentrum für Ideen und Innovationen, Firmengründungen und neue Forschungsmöglichkeiten in Zukunftsbranchen wie Medizintechnik, BioTech und neue Materialien. Innovationskultur auf fast 11 000 Quadratmetern. „Im direkten Umfeld der weltweit einzigartigen, analytischen Großgeräte entsteht ein neues, einzigartiges Umfeld für Innovationen von enormer gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz“, sagt Dr. Arik Willner, Chief Technology Officer bei DESY, „Mit der DESY Innovation Factory schaffen wir einen Marktplatz für neue, innovative Lösungen, Produkte und High-Tech Dienstleistungen und stärken damit den Innovations- und Hightech-Standort Deutschland.“
Osdorf (16. Oktober 2020, PM) · Heute startete die Moderatorin Monica Lierhaus die große Spielzeugsammlung für bedürftige Hamburger Kinder und für Kinder aus Flüchtlingsfamilien. Auf dem Recyclinghof in der Liebigstraße spendete sie zusammen mit dem Stadtreinigungs-Geschäftsführer Holger Lange, dem Projektleiter der DEKRA Akademie Hamburg, die die Hamburger Toys Company betreibt, Heinrich Fiege, und mit Rolf Weber vom gemeinnützigen Verein WEISSER RING das erste Spielzeug. Noch bis zum 28. November sammeln elf Recyclinghöfe der SRH und zwei Filialen des SRH-Gebrauchtwarenkaufhauses STILBRUCH Spielzeug. Arbeitslose Hamburgerinnen und Hamburger arbeiten bei der Hamburger Toys Company das gesammelte Spielzeug wieder auf und verteilen es meist noch vor Weihnachten kostenlos an bedürftige Familien.
Blankenese (14. Oktober 2020, Konrad Matzen) · Die ersten Herbststürme liegen hinter uns und schon weihnachtet es sehr, zu­min­dest in der Backstube von Bäcker Körner in Blan­ke­nese! Der leckere Blanke­neser Kirchenstollen lagert nämlich schon im Kirchturm der Blankeneser Kirche am Markt. Bis Ende November reift er dort, um passend zum 1. Advent wieder in den Verkaufs­stellen von Bäcker Körner angeboten zu werden – wie immer mit einer Spende fürs Blankeneser Hospiz! Für den Blankeneser Kirchenstollen wer­den Vorbestellungen dringend empfohlen, da die Menge auf 150 Stück limitiert ist.
Den beliebten Orangen-Quark­stollen bietet Bäcker Körner für alle Sehnsüchtigen bereits am Donnerstag, dem 15. Oktober in allen Filialen an.

Kollektives Aufatmen beim Gärtner

Osdorf (14. Oktober 2020, Konrad Matzen) · Was von vielen Kunden als Werbeslogan abgetan wird, ist für Gärtner aller Bran­chen, aber vor allem für Baumschuler ein wahrer Segen. „Jetzt beste Pflanzzeit!“ – so das Credo der Grünen Branche in diesen Tagen. Kay Wortmann, Firmenchef von der Gartenbaumschule Johs. Wortmann in Osdorf, erklärt die Hintergründe: „Die Boden­feuchte, Lichtverhältnisse und Temperaturen machen den Ok­to­ber zur optimalen Jahreszeit für das Pflanzen von Gehölzen. Die Regenmengen reichen in der Regel aus, um den Boden durchdringend zu durchfeuchten.

Ab nächste Woche: Waitzstraße bekommt sichere Schrägparkplätze

Groß Flottbek (7. Oktober 2020, PM) · Das Bezirksamt Altona beginnt in den kommenden Wochen mit den baulichen Maßnahmen, um die Verkehrssicherheit an der Waitzstraße zu erhöhen. In der 44. Kalenderwoche, also ab dem 26. Oktober, starten die vorbereitenden Arbeiten, damit zwischen der 45. und 47. Kalenderwoche neue Vollstahlpoller in der Straße eingebaut werden können.

Nienstedten (2. Oktober 2020, PM) · An der innerdeutschen Grenze markierten sie den Todesstreifen zwischen Diktatur und Demokratie: Grenzsäulen der DDR. Einer dieser Betonpfähle steht jetzt in der Führungs- akademie der Bundeswehr. Das Relikt findet sich an dem Gebäude, das nach Admiral Dieter Wellershoff benannt ist; in seine Amtszeit als Generalinspekteur fiel die Wiedervereinigung 1990. Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober in die Erde eingelassen, erinnert die Säule an die Schrecken, aber auch an die Überwindung jahrzehntelanger Teilung.
Elbvororte (2. Oktober 2020, PM) · Der Landwirt und Stifter Hermann-Hinrich Reemtsma ist tot. Er starb am 29. September 2020 mit 85 Jahren in Hamburg. Hermann-Hinrich Reemtsma, der 1988 die nach seinem Vater benannte Hermann Reemtsma Stiftung ins Leben rief, war auf vielen Gebieten mäzenatisch tätig. Er unterstützte kulturelle und soziale Vorhaben in Hamburg, Nord- und Ostdeutschland.
Osdorf (30. September 2020, PM) · Im Mai vergangenen Jahres wurde in Osdorf ein Discounter überfallen. Die Polizei fahndet jetzt mit Fotos aus Überwachungskameras nach dem Täter und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
Tatzeit: 24.05.2019, 21:55 Uhr; Tatort: Hamburg-Osdorf, Osdorfer Landstraße.
Othmarschen (27.September 2020, PM/ots) · Mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Jürgen-Töpfer-Straße meldeten der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg am gestrigen Nachmittag über den Notruf 112 eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller des achtgeschossigen Wohngebäudes.
Bahrenfeld (25. September 2020, PM) · Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), die HSV Fußball AG (HSV) und das Gesundheitsunternehmen Philips starten mit dem Athleticum am Volkspark – einem richtungsweisenden und deutschlandweit bislang einzigartigen Kooperationsprojekt. In unmittelbarer Nähe zum Volksparkstadion und in Anschluss an den HSV-Campus entsteht ein sportmedizinisches Kompetenzzentrum offen für alle sportlich aktiven Menschen, von Freizeitsportlern bis zu Profiathleten. Betrieben wird dieses sportmedizinische Kompetenzzentrum durch die Athleticum am Volkspark GmbH, einer gemeinsamen Gesellschaft der drei Partner.
Seite 10 von 71

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.


Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode