Banner Abstand neu

Konservatorium beugt sich den Behörden

  • Auch Schwimmbäder, Fitnessstudios und andere Freizeiteinrichtungen dicht
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Elbvororte (16. März 2020, Markus Krohn) · Auch das Hamburger Konservatorium hat sich dem behördlichen Anordnungen gebeugt und sagt bis auf Weiteres den Musikunterricht ab. Die Eltern, Schüler und Studierenden sollen weiterhin über elektronische Wege über das weitere Vorgehen informiert werden. Vorstand und Direktorium setzen nun verstärkt auf online-Unterricht via KON-Plugin und die KON-App.

Auch die Schwimmbäder in Blankenese und Wedel, die Fitness-Studios der Elbvororte, die Bücherhalle, die Kinos in Blankenese und Osdorf sowie das UCI in Othmarschen und viele weitere Freizeiteinrichtungen bleiben ab heute geschlosssen.

Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden