Alle an Bord.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Schenefeld (13. Mai 2020, PR) · Unaufgeregt norddeutsch sendet das Stadtzentrum Schenefeld einen digitalen Gruß in die Welt und an die Besucher vor Ort. „Wir melden uns damit vorsichtig zurück an Bord.“ sagt die Centermanagerin Mercan Songül Aksu „Und wir wissen, dass dieser Zustand fragil sein kann. Deshalb tun wir alles zum Schutz unserer Gäste, denn: Lebensqualität ist ein hohes Gut.“
Zur Erinnerung: Wir haben einen, wettermäßig, unglaublich schönen Frühling. Alles blüht und sprießt und wir alle können erahnen, wie kraftvoll alles Grüne und Bunte bald wieder Besitz von unserem Lebensraum ergreifen wird. Wie ein Wiedererblühen mögen sich dieser Tage vielleicht einige fühlen. Auch im Stadtzentrum regt sich etwas, denn nach und nach öffnen die Geschäfte wieder. Natürlich gibt es noch immer Sicherheitsauflagen, die zum Schutze aller auch umfassend eingehalten werden. Aber ganz vorsichtig kehrt auch hier die Vielseitigkeit, der Facettenreichtum, die Buntheit unter das Glasdach zurück. Das Stadtzentrum sagt es gewohnt norddeutsch: „Alle an Bord!“. Auch mit dem Wissen, dass dieser Zustand noch sehr zerbrechlich ist, sind nahezu alle Geschäfte wieder an Bord und freuen sich auf Gäste und Besucher. Um auch in die Ferne ein Signal zu senden, werden sich ab jetzt wöchentlich mehrere Geschäfte aus dem Stadtzentrum in den sozialen Netzwerken bei den Kunden zurückmelden. Aber Moment. Das Stadtzentrum Schenefeld wäre nicht dasselbe wie zuvor, wenn nicht auch eine Herausforderung damit verbunden wäre: Zu jedem Geschäft im Stadtzentrum werden drei Tipps gegeben. Diese Tipps deuten auf eines der Geschäfte im Stadtzentrum hin. Wird dieses Geschäft erraten, haben alle richtigen Antworten die Chance, ausgelost zu werden. Es winken tolle Gewinne ganz unterschiedlicher Art. Manchmal haben die Gewinne mit dem zu erratenden Geschäft zu tun und manchmal sind es die beliebten Gutscheine für das ganze Center. Wie schwer diese Fragen seien können? Naja, vielleicht kann sich an diesen Fragen mal versucht werden: „Hier geht es cool zu. Meist ist das, was verkauft wird, rund. Die Gretchenfrage ist oft: Waffel oder Becher.“ Was könnte das denn nur für ein Geschäft sein? Das Stadtzentrum Schenefeld freut sich auf die vorsichtige Rückkehr ins Leben, auf Besucher und Gäste. Mach dich glücklich.
Letzte Änderung am Mittwoch, 13 Mai 2020 11:28
Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden