Elbvororte – Rissen
Rissen (23. Februar 2018, Markus Krohn) · Aufgrund der gestrigen Öffentlichkeitsfahndung und parallel geführten Ermittlungen des LKA 42 konnte gestern Abend um 22:20 Uhr ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen und dem Haftrichter zugeführt werden.
Rissen (22.02.2018, Markus Krohn) · Am vergangenen Sonnabend wurde in Rissen eine 18-Jährige im Mimeweg Opfer eines üblen Verbrechens. Die 18-Jährige ging zu Fuß durch den Mimeweg, als sie plötzlich von hinten angegangen wurde. Der Täter sprühte ihr dann unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht und zog sie in ein Gebüsch. Hier nahm er sexuelle Handlungen an ihr vor. Nachdem der Täter zwischenzeitlich von ihr abgelassen hatte, gelang der 18-Jährigen die Flucht. Sie vertraute sich zu Hause ihren Eltern an, die schließlich die Polizei verständigten.
Rissen (9. Februar 2018, PM) · Ob Hilfe bei der Selbstorganisation, Bewerbungstraining, Patenschulung Sprachbegleitung oder gemeinsame freizeitliche Aktivitäten wie die Organisation eines Willkommensfestes, Dorfrundgänge, Sport, Kochen, Singen im Chor und vieles mehr – es gibt vielfältige Angebote und noch mehr Ideen, die die Rissener Ehrenamtlichen in ihre Arbeit mit geflüchteten Menschen einbringen. Und das zukünftig im engen Zusammenschluss mit der AWO, die das neue Quartier an der Suurheid betreiben wird.

Rissen (18. Januar 2018, Markus Krohn) · Nette Geste des Rissener Stadtteilpolizisten Sven Wendt und seiner Kollegen: Heute übergibt er zwei gut erhaltene Fundräder dem Kinderhospiz Sternenbrücke. Sie konnten trotz intensiver Bemühungen seitens der Hamburger Polizei keinem Eigentümer zugeordnet werden. Es handelt sich hierbei um ein Kinder- und ein Damenrad.

Rissen (15. Januar 2018, Markus Krohn) · Wer kann helfen? In der Nacht zum 10. Januar kam es gegen 2.28 Uhr im Parkstreifen an der Rissener Dorfstraße, gegenüber der Hausnummer 39, zum Brand eines Wohnmobils. Die Polizei schließt eine vorsätzliche Brandstiftung nicht aus und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung. Die Polizei fragt: „Haben Sie vor oder unmittelbar nach der Tat Beobachtungen gemacht, die mit dem Brand in Zusammenhang stehen könnten?“ Hinweise oder Mitteilungen bittet sie Polizei tagsüber an eine der folgenden Telefonnummern zu melden: 42 86-7 45 09 oder 42 86-7 45 00.

Altonaer Christdemokraten ehren Birgit Breuel anlässlich ihres 80. Geburtstags

Rissen (15. Januar 2018, PM) · Am 7. September feierte Birgit Breuel, ehemalige Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft, niedersächsische Ministerin für Wirtschaft und Verkehr, Finanzministerin, ehemalige Präsidentin der Treuhandanstalt und Generalkommissarin der Expo 2000 in Hannover ihren 80. Geburtstag.
Elbvororte (15.01.2018, Manuela Tanzen) · Der Verband für Turnen und Freizeit (VTF) und 28 seiner Mitgliedsvereine werben 2018 mit einer breit angelegte Kampagne für den Vereinssport in Hamburg. Unter dem Motto „Entdecke Neues im Verein: 100% SPORT – NULL KOMMERZ“ weisen sie auf die Modernität und Qualität von Vereinssportangeboten im Stadtteil hin.
Rissen/Elbvororte (13. Oktober 2017, PM) · Zwischen Kriemhild- und Brunhildstraße in Rissen hat das Bezirksamt Altona an der Wedeler Au gewässertypische Lebensräume angelegt. Nach dem Dauerregen in diesen Tagen ist die ökologische Funktion dieser neu angelegten Flächen besonders gut zu sehen. Die Flutmulden stehen unter Wasser und bieten ideale Lebensräume für Grasfrosch, Teichmolch und viele Sumpfpflanzen. Diese sogenannten Sekundärauen haben bei Starkregenereignissen auch die Funktion einen gleichmäßigen Wasserabfluss in den Bach sicher zu stellen.

Rissen (28. September 2017, PM) · Do it Yourself! – Nützliches und Schönes selbstgemacht – Nähparty mit Kirsten Düspohl im Rissener Bürgerhaus am 7. Oktober.
Selbermachen ist angesagt! Wie schön und zufriedenstellend ist es, wenn man mit den eigenen Händen, Phantasie und Geschmack originelle Gebrauchsgegenstände selbst angefertigt hat! Das ideale, individuelle Geschenk zu Weihnachten, Geburtstagen und anderen Anlässen kommt heute aus dem eigenen Arbeitszimmer.

Rissen (27.09.2017, PM) · Zwischen dem Bezirksamt Altona und der Johanneskirchengemeinde Rissen ist es hinsichtlich der Ausrichtung von Taufgottesdiensten am Elbstrand zu einer Einigung gekommen.
Seite 9 von 16

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.


Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode