Elbvororte – Rissen
Rissen (10. Februar 2020, PM) · Infolge des Orkans Sabine sind im Forst Klövensteen schätzungsweise rund zwei- bis dreihundert Festmeter Windwurf- und Bruchholz zu verzeichnen. Im Wildgehege Klövensteen sind diverse Bäume gefallen und haben unter anderem das Rotwildgehege beschädigt. Dieses konnte zwischenzeitlich notdürftig repariert werden. Hirsche sind glücklicherweise und durch den nächtlichen Einsatz von Dr. Delling, dem Leiter der Waldschule und des Wildgeheges, nicht entwichen.
Die Hauptwege im Forst, für Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr, werden heute im Laufe des Tages freigeräumt werden.

Rissen (22. November 2019, Markus Krohn) · Das Bezirksamt Altona lädt zu einer Informationsveranstaltung ein, um über den aktuellen Planungsstand zur Sanierung des Otto-Schokoll-Höhenweges zu informieren und mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Vorgestellt werden die in der Diskussion befindlichen Planungsalternativen für einen Ersatzbau für den derzeit gesperrten Höhenweg.

Rissen (8. November 2019, PM) · Unter dem Motto „Hamburg und Schleswig-Holstein pflanzen Trinkwasser“ pflanzen am Freitag und Sonnabend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus mehr als 40 Unternehmen über 15.000 Laubbaum-Setzlinge im Forst Klövensteen.

Rissen (9. Oktober 2019, PM) · Die beiden Waschbären Werner und Willi sind zurzeit hinter den Kulissen des Wildgeheges untergebracht. Die Waschbärenanlage muss zurückgebaut werden, um Tier und Mensch vor Gefahren und Schäden zu schützen.
Es laufen Planungen über die Möglichkeiten der zukünftigen Haltung der Waschbären im Klövensteen. Bis diese abgeschlossen sind, werden Werner und Willi leider nicht für die Besucher zu sehen sein. Alle anderen Tiere des Wildgeheges freuen sich über Ihren Besuch.

Wildgehege Klövensteen
Sandmoorweg 160

Rissen (17. September 2019, PM) · Am 20.09.19 soll der größte Klimastreik stattfinden, der bisher durch die Fridays for Future Bewegung ausgerufen wurde. An diesem Tag entscheidet die Bundesregierung über ihre nächsten Schritte in der Klimapolitik.
Rissen (17. September 2019, PM) · Zu ihrem Jahrestreffen am Freitag, 25. Oktober 2019 ab 11.30 Uhr, laden die „Alten Rissener“ alle diejenigen herzlich ein, die in Rissen wohnen und gern ihre Erinnerungen an die Zeit wach rufen, als Rissen noch ein richtiges Dorf war – mit Bauernhöfen, Reetdachhäusern, Dorfteich und Tanzlokal.
Rissen/Elbvororte (18. Juli 2019, PM) · Das Bezirksamt Altona befürchtet große Schäden durch Borkenkäfer im Forst Klövensteen. Aktuell  sind der Buchdrucker und der Kupferstecher, beides Käfer, die zur Unterfamilie der Borkenkäfer gehören, im Forst Klövensteen aktiv und schädigen an vielen Stellen des Forstes ganze Fichtenbestände erheblich.
Rissen (5. Juli 2019, PM) · Eine erfreuliche Mitteilung aus dem Polizeikommissariat in Rissen: Gestern gegen Mittag meldete sich eine 70jährige Rissener Bürgerin bei der Polizei und bat um Abholung einer Fundsache. Sie hatte kurz zuvor in der Wedeler Landstraße eine Geldbörse mir 120 Euro Bargeld gefunden.
Rissen (15. Juni 2019, PM) · Mitmachen, experimentieren und beobachten, aber auch spielen, klettern und balancieren – so sah ein Vormittag der Schülerinnen und Schüler im Wald und Wildgehege letzte Woche aus. In zwei Gruppen und begleitet von zwei Pädagoginnen der Waldschule wurde gesammelt, gebastelt und ganz nebenbei viel Neues gelernt.

Rissen (14. Juni 2019, Markus Krohn) · Ganz schön dreist: Am Sonntag Nachmittag wurden zwei Wedeler Bürger dabei beobachtet, wie sie eimerweise Elbsand vom Strand zu ihrem Auto brachten. Ihr Pech: Der Zeuge, ein Kriminalbeamter, der in seiner Freizeit am Wittenbergener Strand war, informierte seine Hamburger Kollegen, nachdem er vergeblich versucht hatte, die Sand-Diebe von ihrer Tat abzubringen. Im Gegenteil – sie schaufelten munter weiter....

Seite 8 von 19

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode