Elbvororte – Rissen
Rissen (18. Mai 2020, PM) · "Endlich geht es wieder los!" Hilde Haupt vom Bürgerverein Rissen ist froh, dass sich die Türen zum Bökerschapp nun wieder öffnen dürfen. "Am Mittwoch, 27. Mai, in der Woche vor Pfingsten, können unsere Freunde zum ersten Mal wieder bei uns stöbern, Bücher und Hörbücher ausleihen und mit nach Hause nehmen. Natürlich freuen wir uns auch darauf, dass wir neue Bücher mitgebracht bekommen. Das ist wunderbar!"
Schon seit vielen Jahren, als die Öffentliche Bücherhalle in Rissen geschlossen wurde, gibt es das Bökerschapp im Bürgerverein.
Rissen (15. Mai 2020, Markus Krohn) · Erneut ist ein Rentnerehepaar auf Betrüger hereingefallen, die Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeutet haben: Letzten Freitag erschien zur Mittagszeit ein Mann an der Haustür eines 82-jährigen Paares im Tinsdaler Heideweg und gab sich als Wasserwerker aus, der eine Leitung nach einem angeblichen Wasserrohrbruch in einer benachbarten Straße überprüfen müsse. Während die Senioren mit dem Wasserwerker in den Keller gingen, blieb die Haustür offen.
Rissen (15. April 2020, Markus Krohn ) · Passenderweise ist das Thema des Rissen-Art Jubiläums „Licht- und Schattenimpressionen“. Denn seit 20 Jahren gibt es einmal im Jahr Kunst in den Rissener Schaufenstern. In diesem Jahr erstmals nicht im Frühjahr, sondern erst im September! Die Organisatorin und Künstlerin Bibi Gündisch hat die Feierlichkeiten für das 20. Jubiläum schweren Herzens in den Herbst verschoben, in der Hoffnung, dass es dann wieder möglich sein wird, eine ordentliche Vernissage zu feiern.

Gekippte Fenster als Gefahr für Fledermäuse

Elbvororte (2. April 2020, PM) · Fledermäuse erwachen derzeit aus dem Winterschlaf und sind auf der Suche nach Nahrung und neuen Quartieren. Bei den aktuell noch kühlen Temperaturen kann es vereinzelt passieren, dass die Tiere durch offene Fenster oder Türen in Gebäude gelangen. Dies kann für die unfreiwilligen Eindringlinge gefährlich werden. „Oftmals können Fledermäuse durch gekippte Fenster zwar ins Hausinnere einfliegen, aus eigener Kraft finden sie aber häufig nicht mehr hinaus. Gerade nach dem Winterschlaf drohen die geschwächten Tiere schnell zu verhungern oder zu verdursten“, erklärt Susanne Lenhard, ehrenamtliche Fledermausschützerin des NABU Hamburg.
Sülldorf (1. April 2020, Markus Krohn) · Bäcker und Bäckereiverkäuferinnen sind in diesen Tagen genauso wie Verkäuferinnen und Verkäufer in anderen Lebensmittelläden besonders gefragt, denn sie sind diejenigen, die im Augenblick am meisten gefragt sind. Teilweise steigt die Nachfrage nach bestimmten Produkten, zum Beispiel nach frischem Brot. Hansen – Ihre Bäckerei hat sich auf die Bedürfnisse ihrer Kunden in den Elbvororten eingestellt und bietet das gewohnte Sortiment in allen Filialen – nur der Cafébetrieb ist derzeit eingeschränkt. Die Mitarbeiter arbeiten für das Wohl ihrer Kunden nahezu rund um die Uhr.
Rissen (10. Februar 2020, PM) · Infolge des Orkans Sabine sind im Forst Klövensteen schätzungsweise rund zwei- bis dreihundert Festmeter Windwurf- und Bruchholz zu verzeichnen. Im Wildgehege Klövensteen sind diverse Bäume gefallen und haben unter anderem das Rotwildgehege beschädigt. Dieses konnte zwischenzeitlich notdürftig repariert werden. Hirsche sind glücklicherweise und durch den nächtlichen Einsatz von Dr. Delling, dem Leiter der Waldschule und des Wildgeheges, nicht entwichen.
Die Hauptwege im Forst, für Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr, werden heute im Laufe des Tages freigeräumt werden.

Rissen (22. November 2019, Markus Krohn) · Das Bezirksamt Altona lädt zu einer Informationsveranstaltung ein, um über den aktuellen Planungsstand zur Sanierung des Otto-Schokoll-Höhenweges zu informieren und mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Vorgestellt werden die in der Diskussion befindlichen Planungsalternativen für einen Ersatzbau für den derzeit gesperrten Höhenweg.

Rissen (8. November 2019, PM) · Unter dem Motto „Hamburg und Schleswig-Holstein pflanzen Trinkwasser“ pflanzen am Freitag und Sonnabend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus mehr als 40 Unternehmen über 15.000 Laubbaum-Setzlinge im Forst Klövensteen.

Rissen (9. Oktober 2019, PM) · Die beiden Waschbären Werner und Willi sind zurzeit hinter den Kulissen des Wildgeheges untergebracht. Die Waschbärenanlage muss zurückgebaut werden, um Tier und Mensch vor Gefahren und Schäden zu schützen.
Es laufen Planungen über die Möglichkeiten der zukünftigen Haltung der Waschbären im Klövensteen. Bis diese abgeschlossen sind, werden Werner und Willi leider nicht für die Besucher zu sehen sein. Alle anderen Tiere des Wildgeheges freuen sich über Ihren Besuch.

Wildgehege Klövensteen
Sandmoorweg 160

Rissen (17. September 2019, PM) · Am 20.09.19 soll der größte Klimastreik stattfinden, der bisher durch die Fridays for Future Bewegung ausgerufen wurde. An diesem Tag entscheidet die Bundesregierung über ihre nächsten Schritte in der Klimapolitik.
Seite 5 von 17

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode