Asklepios Westklinikum: Neuer Chefarzt der Geriatrie

  • PD Dr. Matthias Görnig leitet die Geriatrie
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Asklepios-Geschäftsführer Thomas Hoffmann mit dem neuen Chefarzt der Geriatrie, PD Dr. Matthias Görnig Asklepios-Geschäftsführer Thomas Hoffmann mit dem neuen Chefarzt der Geriatrie, PD Dr. Matthias Görnig Foto: PR/Asklepios Westklinikum
Rissen (5. Juli 2022, PM) · PD Dr. Matthias Görnig hat zum 4. Juli die Chefarztposition der Abteilung für Geriatrie am Asklepios Westklinikum übernommen. Die geriatrische Fachabteilung ist Teil von Ancoris, dem standortübergreifenden altersmedizinischen Netzwerk der Asklepios Kliniken in Hamburg. Dr. Görnig ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie und leitete zuletzt gemeinsam mit Chefarzt Karl Hameister die Abteilung Geriatrie im Asklepios Klinikum Harburg im Team-Modell. Im Hamburger Westen tritt er die Nachfolge von Dr. Ann-Kathrin Meyer an, die wieder zurück an das Asklepios Klinikum Wandsbek wechselt.

Ich freue mich sehr, dass Frau Dr. Meyer bei uns im Konzern bleibt und über das übergreifende Netzwerk Ancoris weiterhin mit uns zusammenarbeitet. Mit PD Dr. Matthias Görnig haben wir einen weiteren Chefarzt für unser Haus gewonnen, der mit seiner altersmedizinischen Expertise die fachliche und personelle Leitung der Abteilung übernimmt. Er kennt die Philosophie unseres Unternehmens sehr gut und den Anspruch den wir an die geriatrische Behandlung unserer Patient:innen haben. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir mit PD Dr. Matthias Görnig unserem Qualitätsanspruch mehr als gerecht werden und diesen erfolgreich zusammen weiterentwickeln“, sagt Thomas Hoffmann, Geschäftsführer der Asklepios Westklinikum Hamburg GmbH.
„Mein Ziel ist es, die Mobilität und Eigenständigkeit der Patient:innen möglichst lange zu erhalten und so die Lebensqualität zu verbessern“, so beschreibt PD Dr. Görnig das wichtigste Behandlungsziel.

PD Dr. Matthias Görnig absolvierte sein Medizinstudium an den Universitäten Hamburg und Würzburg und promovierte in der Hautklinik des UKE Hamburg. Er war in Dresden, Weißenfels und in Braunschweig, bevor er nach Harburg kam. Der aus Neumünster stammende Arzt verfügt über die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin und erwarb 2013 die Habilitation mit der Lehrprobe zum Thema „Polymedikation im hohen Lebensalter“.

Über Ancoris, das Netzwerk für Altersmedizin

Die demografische Entwicklung führt zu einem steigenden Bedarf geriatrischer Behandlungsangebote – am liebsten wohnortnah und zugleich von hoher medizinischer Kompetenz. Dazu hat Asklepios „Ancoris“ gegründet, ein neues, standortübergreifendes Geriatriezentrum. Unter diesem Namen haben sich alle Hamburger Asklepios Kliniken mit einer geriatrischen Abteilung zusammengeschlossen und gemeinsame Standards festgelegt. So bieten die Asklepios Kliniken Nord, Wandsbek, Harburg und das Westklinikum Hamburg alle eine Gedächtnissprechstunde vor Ort und eine Tagesklinik an. Zudem ist in allen Häusern ein Alterstraumatologisches Zentrum (ATZ) wie in Nord, Barmbek und Rissen eingerichtet. Das erste hausübergreifende ATZ wurde am 11. April 2018 von der DIOcert offiziell zertifiziert. Außerdem garantiert Ancoris eine geriatrische Betreuung älterer Patienten in allen sieben Asklepios Kliniken in Hamburg. Das Ziel von Ancoris ist es, die Qualität der geriatrischen Versorgung nicht nur in den spezialisierten Kliniken, sondern auch in der Breite zu verbessern. Sowohl die Ambitionen im Bereich der Qualität wie auch die engere Verzahnung von stationären und ambulanten Behandlungsangeboten entsprechen den Zielen des Hamburger Senats, der die bundesweite Vorreiterrolle in der geriatrischen Versorgung ausbauen will.

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode