Sommer, Sonne, Sonnenbrand: So vermeiden Sie ihn

  • Chefarzt Dr. Mansfeld über das richtige Eincremen und was die Sonnencreme mit dem Lichtschutzfaktor zu tun hat.
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Dr. Thomas Mansfeld, Chefarzt der Abteilung Allgemein-, Viszeral-, und Gefäßchirurgie am Westklinikum Dr. Thomas Mansfeld, Chefarzt der Abteilung Allgemein-, Viszeral-, und Gefäßchirurgie am Westklinikum Foto: PR/Asklepios Westklinikum
 

Rissen (24. Juni 2022, PM) · Das Thermometer steigt und gerade am Wochenende genießen viele Menschen die Sonne am Strand, im heimischen Garten oder am See. Oft wird das Eincremen bewusst vergessen, der gebräunten Haut zu liebe. Doch das kann schlimme Folgen für die Haut haben, denn diese verzeiht bekanntlich nichts.

Die meisten Menschen wissen, dass ein Sonnenbrand vermieden werden sollte. Sie denken aber fälschlicherweise, dass sie nicht mehr braun werden, wenn sie Sonnencreme verwenden bzw. einen hohen Lichtschutzfaktor. Das ist natürlich nur ein Gerücht, denn die Sonnencreme ermöglicht es lediglich, sich länger in der Sonne aufzuhalten, ohne zu verbrennen.“, erklärt Dr. Thomas Mansfeld, Chefarzt am Asklepios Westklinikum in Rissen.

 

Sonnencreme schützt die Haut, indem sie die UV-Strahlung absorbiert, streut oder reflektiert. Zudem spendet sie Feuchtigkeit, was die gewünschte Bräune sogar länger erhält! Heißt also, dass das Eincremen nicht dazu führt, dass der Körper langsamer oder nicht braun wird, sondern die Hautzellen lediglich vor einer Schädigung geschützt werden. Selbst Personen, die von Natur aus einem dunkleren und sonnenunempfindlicheren Hauttyp entsprechen, können sich maximal 45 Minuten ohne Schutz in der Sonne aufhalten, bevor die Haut anfängt zu verbrennen. Der Lichtschutzfaktor erhöht diese Zeit, sodass beispielsweise ein langer Tag am Badesee nicht zu einem schmerzhaften Sonnenbrand führt.“, so Dr. Mansfeld weiter.

 

Dadurch, dass so viele Menschen immer noch an den Mythos glauben und eine gebräunte Haut noch immer als Schönheitsideal gilt, steigt die Zahl der Hautkrebs-Fälle nach wie vor an. Zu viel Sonne und unzureichender Schutz sind hierbei die häufigsten Gründe. Wichtig ist außerdem zu wissen, dass ein starker Sonnenbrand seine Farbe nicht von rot auf braun wechselt, sondern bei schwerwiegenden Verbrennungen anfängt zu pellen oder sogar Blasen bildet. Das sieht dann am Ende meistens unschöner aus als blassere Haut.“, erläutert Dr. Thomas Mansfeld.  

Letzte Änderung am Freitag, 24 Juni 2022 10:30

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode