140 Jahre alte Rotbuche wird gefällt

  • Baum am Beselerplatz droht auseinanderzubrechen
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die gewaltige Rotbuche hat mehrere schwere Schäden und muss aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Die gewaltige Rotbuche hat mehrere schwere Schäden und muss aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Fotos: Bezirksamt Altona
Othmarschen (7. Juni 2021, PM) · Eine 140 Jahre alte Rotbuche am Beselerplatz in der Nähe der S-Bahn Haltestelle Othmarschen muss aus Sicherheitsgründen kurzfristig gefällt werden. Der Baum an dem belebten Platz kann mittelfristig auch mithilfe von Kronensicherungen nicht mehr vor dem Auseinanderbrechen bewahrt werden.
Bei Baumkontrollen am Freitag, den 4. Juni 2021 auf dem Beselerplatz in Othmarschen wurde festgestellt, dass eine ältere Rotbuche akut bruchgefährdet ist.
Der Baum mit einem Stammumfang von 361 cm wurde im Jahr 1880 gepflanzt. Er wurde bereits in der Vergangenheit durch Kronensicherungen vor dem Auseinanderbrechen bewahrt und durch die Abteilung Stadtgrün in kurzen Intervallen auf Standsicherheit geprüft. Die aktuelle Kontrolle ergab, dass die Stabilität des Baumes aufgrund starker Querrissbildung nicht mehr zu gewährleisten ist.
Die Buche steht an einer stark befahrenen Straße und an einem belebten Platz in der Ortsmitte Othmarschens. Da ein Erhalt des Baumes nicht mehr möglich ist, muss die Buche kurzfristig gefällt werden. Ersatzpflanzungen auf dem Beselerplatz sind für Herbst 2021 vorgesehen.
Letzte Änderung am Montag, 07 Juni 2021 17:42
Mehr in dieser Kategorie: « Am Elbufer gefundenes Wildschwein

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.


Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode