Othmarschen
Othmarschen (15. Mai 2020, PM) · In der zweiten Jahreshälfte 2020 zeigt das Dresdner Albertinum zum 150. Geburtstag Ernst Barlachs eine umfassende Retrospektive, die sich maßgeblich auf Leihgaben des Ernst Barlach Hauses stützt. Das Jubiläumsprojekt ist Anlass für einen Ost/West-Tausch. Das Albertinum leiht im Gegenzug 60 Werke seiner Sammlung von Kunst aus der DDR: Gemälde und Skulpturen der Nachkriegszeit, »Sozialistische Gegenwartskunst« der 1960er und 70er Jahre sowie Arbeiten einer jüngeren, nach 1950 geborenen Generation. Die Werke von 52 Künstlerinnen und Künstlern geben einen facettenreichen Einblick in die ostdeutsche Kunstgeschichte, von der Staatsgründung der DDR 1949 bis zum Mauerfall 1989. Zu entdecken ist ein breites Spektrum an Themen, Stilen und Positionen – vom Arbeiterbildnis bis zum Pop Art-Experiment, von sachlich bis expressiv, figürlich bis abstrakt, konformistisch bis kritisch.
Othmarschen (6. April 2020, PM) · Bei einem Verkehrsunfall in Othmarschen sind vorgestern Abend zwei Personen leicht verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst (VD 2) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hochrad-Golfer holen Gold in Berlin

Othmarschen (27. September 2019, PM) · Die Schulmannschaft der WKII im Golf hat am Mittwoch den Bundeswettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin gewonnen. Unsere Glückwünsche gehen an Emilie, Leonie, Bo, Moritz und Cita-Florentine!

Neben den fünf Spielerinnen und Spielern sind folgende Schülerinnen und Schüler durch ihre guten Ergebnisse bei der Qualifikation für das Landesfinale und beim Landesfinale selbst teils erheblich am Erreichen des Bundesfinales beteiligt: Ferdinand, Richard, Maximilian, Lisa, Moritz, und Theodore.

Ebenfalls zum Golfteam gehören Leonie, Emilia und Constantin. Alle diese Spielerinnen und Spieler bilden das WK II-Golfteam und haben ihren Anteil an diesem großartigen Erfolg unter der Leitung von Sportlehrer Klaus Blumenstock.
Othmarschen (24. September 2019, PM) · Das Forschungsteam aus Prof. Dr. med. Klaus-Peter Dieckmann, Experte für Hodentumoren und Ärztlicher Leiter des Hodentumorzentrums Hamburg in der Asklepios Klinik Altona, und Wissenschaftlern der Uni Bremen wurden für Ihre langjährige Forschungsarbeit und der Entdeckung eines Tumormarkers für Hodenkrebs mit der höchste wissenschaftliche Auszeichnung der DGU – dem Nitze-Preis – geehrt. Der Preis wird für herausragende wissenschaftliche Leistungen in der experimentellen oder klinischen Urologie vergeben.
Othmarschen (19. September 2019, PM) · Welche Welt ist verrückter – die reale oder fantastische? Das fragten sich über 80 Nachwuchskünstler des Gymnasiums Hochrad, die ihre surrealistischen Zeichnungen und selbstgeschriebenen Bildergeschichten vom 22. bis 27.September 2019 im Monsun Theater ausstellen. In den über 500 Illustrationen werden neue Welten erschaffen, die keine Beschränkungen kennen und unsere bestehenden Grenzen und Gesetze hinterfragen.

Die Römer kommen – kommen Sie alle!

Othmarschen (3. September 2019, Markus Krohn) · Römische Tuniken, Antike Frisuren und Make-up und dazu römische Küche und Steaks und Grillwürstchen in der Griechischen Taverne. Nicht zuletzt lateinische Worte, die uns im Alltag begegnen und Römische Spiele – all das und noch viel mehr kann man am 14. September von 11–15 Uhr am humanistischen Gymnasium Christianeum in Othmarschen erleben.
Othmarschen (29. August 2019, PM) · Im Rahmen der ersten Sitzung der Hamburger Bürgerschaft nach der Sommerpause bringen SPD und Grüne heute einen Antrag ein, mit dem die Projekte des Museumshafen Oevelgönne mit bis zu 920.000 Euro aus dem Sanierungsfonds Hamburg 2020 gefördert werden sollen. So soll der beliebte Standort Museumshafen mit einem neuen Informations- und Besucherzentrum ausgebaut werden, um Besuchern den Zugang zur Schifffahrtsgeschichte zu erleichtern. Zusätzlich sollen auch die Hafenbarkasse ALTONA und das Feuerschiff ELBE 3 mit einem Teil der Mittel grundsaniert werden. Dazu wird das Projekt vom Bund in Höhe von 1,15 Millionen Euro gefördert, wie der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags auf Antrag der Hamburger Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs (SPD) und Rüdiger Kruse (CDU) bereits im Sommer 2018 beschlossen hatte.
Othmarschen (5. August 2019, PM) · Sport wird am Gymnasium Hochrad schon lange groß geschrieben. In den Sportklassen trainieren und lernen viele Nachwuchstalente aus unterschiedlichen Sportarten, besonders in den Hauptsportarten Golf und Hockey, aber auch im Fußball, in der Leichtathletik und beim Skilanglauf. Aufgrund dieser besonderen Förderung im Sportbereich wurde der Schule nun pünktlich zum neuen Schuljahr von der Schulbehörde offiziell das Siegel „Partnerschule des Nachwuchsleistungssports“ verliehen.
Othmarschen (31. Juli 2019, PM) · Die vier beliebten Holzfiguren des Künstlers Stephan Balkenhol auf Hamburgs Gewässern werden erneuert. Das kündigte Kultursenator Carsten Brosda (SPD) im Interview mit NDR 90,3 an. Das komplette Interview können Sie am 31. Juli um 20 Uhr im Kulturjournal Spezial bei NDR 90,3 hören – oder jetzt schon online bei NDR.de/Hamburg
Othmarschen (29. Juli 2019, PM) • Was machen nach dem Abitur? Für viele Schüler steht ein Medizinstudium ganz hoch auf der Wunschliste. Aber die Hürden sind hoch und das Studium anspruchsvoll. Leider ist es für Schüler aber nicht möglich, sich dieses Berufsfeld bereits im Vorfeld einmal näher anzuschauen. Schülerpraktika werden von ärztlicher Seite nicht angeboten, Kliniken bieten lediglich Praktika in der Pflege an.  Dieses Lücke schließt die Asklepios Klinik Altona mit dem hamburgweit einmaligen Projekt „Schnupperpraktikum Arzt“.
Seite 1 von 6
Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden