Fangt doch einfach an...! Wie man Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bindet

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Motiviert und stets gut gelaunt: Das Gesundheits-Hof-Team Motiviert und stets gut gelaunt: Das Gesundheits-Hof-Team Foto: Krohn
Osdorf (25. August 2021, Konrad Matzen) · Gesundheit ist unser höchstes Gut. Daher ist kompetenter Rat gefragt, um sich eine stabile Gesundheit zu erarbeiten oder zu erhalten. Das Team des Gesundheits-Hofs in Osdorf ist seit über 10 Jahren bei den Menschen in den Elbvororten gefragt, weil eine ganzheitliche Behandlung und nachhaltige Rehabilitation in der Hand eines vernetzten Teams liegt.
Der Erfolg des Gesundheits-Hofs ist das Ergebnis eines mo­tivierten Teams, das gemeinsam am Wohlergehen der Patien­tin­nen und Patienten arbeitet. Die Mitarbeitenden unter Führung von Geschäftsführer Friedhelm Penning sind eine erfolgreiche Gemeinschaft, die stetig wächst. Im Gespräch mit der DorfStadt-Redaktion erläutert Penning sein Erfolgsrezept: „Unsere Phy­siotherapeuten, Sportthera­peuten und die administrativen Kräfte sind ein eingespieltes Team. Das ist bei täglich ca. 250 Patienten auch dringend geboten. Durch eine geringe Fluk­tuation und permanentes Wachstum sind die Mitarbei­terinnen und Mitarbeiter zu einer großen Gemeinschaft gereift“. Hinzu kommen attraktive Faktoren wie selbständiges Arbeiten, flexible Einsatzzeiten, ein attraktives Prämiensystem oder seit neuestem das Kochen eines gesunden Mittagstisches in der eigenen Bistroküche. An zwei Tagen in der Woche, werden die Mitarbeiter von einer eigenen Köchin verwöhnt.
„Unsere Kundinnen und Kun­den schätzen die sehr gut aus- und fortgebildeten Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter im Ge­sundheits-Hof. Deshalb fördern wir alle Weiter­bildungs­maß­nah­men unseres Teams“, erläutert Penning einen seiner Bau­steine für den Erfolg seiner Personalpolitik. Die Thera­peu­ten arbeiten intensiv und mit Freude mit den Patientinnen und Patienten zusammen und bauen dadurch eine langjährige Beziehung auf. Durch die Ar­beit mit modernen und innovativen Geräten auf der Trai­nings­fläche wird die Physio­th­erapie im Anschluss an die Behandlung durch das Geräte­training nachhaltig unterstützt. Der Übergang zwischen den Bereichen erfolgt reibungslos, da die Trainingspläne in Ab­stim­mung zwischen den The­rapeuten erstellt werden.
Mitarbeitende im Gesundheits-Hof erhalten neben einem über­durchschnittlichen Grund­gehalt in einer Festanstellung gestaffelte Prämien, ausgeweitete Urlaubsansprüche, ein Jobrad sowie bezahlte Weiter­bildungen. Die Erhöhung der aktuellen Heilmittelpreise werden selbstverständlich zum Teil in die Grundgehälter eingearbeitet. Wer sich jetzt angesprochen fühlt und als Physio­the­rapeut/in oder Masseur/in im Gesundheits-Hof einsteigen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Gern auch Wie­dereinsteiger, die morgens oder abends drei bis vier Stunden flexibel einsetzbar sind.

Gesundheits-Hof
Osdorfer Landstraße 251 a/b
Tel.: 806 01 09 30
www.gesundheits-hof.de

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.


Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode