Erfahrungsaustausch von Kommandeuren in Hamburg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Kapitän zur See Michael Giss (Landeskommando Hamburg), Oberst Dirk Waldau (Landeskommando Niedersachsen), Oberst Axel Schneider (Landeskommando Schleswig-Holstein), Brigadegeneral Markus Kurczyk (Landeskommando Mecklenburg-Vorpommern) und Oberst Hans Peter Dorfmüller (Landeskommando Bremen). Kapitän zur See Michael Giss (Landeskommando Hamburg), Oberst Dirk Waldau (Landeskommando Niedersachsen), Oberst Axel Schneider (Landeskommando Schleswig-Holstein), Brigadegeneral Markus Kurczyk (Landeskommando Mecklenburg-Vorpommern) und Oberst Hans Peter Dorfmüller (Landeskommando Bremen). Foto: Bundeswehr/Händler
Nienstedten (9. Juni 2021, PM) · Heute trafen sich die Kommandeure der Landeskommandos Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in der Freien und Hansestadt Hamburg zu einem Erfahrungsaustausch. Dabei ging es um die regionale Abstimmung bei der übergreifenden Corona-Amtshilfe der Bundeswehr sowie um die Stärkung des Heimatschutzes und der Reserve in den fünf norddeutschen Bundesländern. Besprochen wurde ebenfalls die Einbindung der freiwilligen Rekruten, die am Pilotprojekt „Dein Jahr für Deutschland“ teilnehmen. Zu dem Treffen hatte der Kommandeur Landeskommando Hamburg, Kapitän zur See Michael Giss, folgende Kommandeure eingeladen: Oberst Hans Peter Dorfmüller (Landeskommando Bremen), Brigadegeneral Markus Kurczyk (Landeskommando Mecklenburg-Vorpommern), Oberst Dirk Waldau (Landeskommando Niedersachsen) und Oberst Axel Schneider (Landeskommando Schleswig-Holstein).
Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Juni 2021 18:01
Mehr in dieser Kategorie: « »Das dürfen wir nicht vergessen«

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.


Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode