Blankenese
Blankenese (16. September 2021, Konrad Matzen) · Bäckerei Körner aus Blan­kenese ist weit über die Elbvororte hinaus bekannt. „Der Feinschmecker“ zählt den Familienbetrieb zu den besten Bäckern Deutsch­lands. Bei den jährlich statt­finden Brot- und Bröt­chen­­prüfungen werden nahezu alle Backwaren mit Gold oder Silber prämiert. Insbesondere für die Franzbrötchen haben die Körners viele Prämien erhalten.
Auszeichnungen, auf die die Firmeninhaberin Sabine Möller, geb. Körner, zu Recht stolz ist. In vierter Generation führt die Bäckermeisterin und Kondi­torin das Unternehmen fort. Dabei ist Tradition für sie Weiterreichen der Flamme. So hat sie das Unternehmen, welches ihr Urgroßvater am 17. September 1901 gegründet hat, weiter ausgebaut und setzt dabei auf Nachhaltigkeit. Seit 2015 ist sie Umweltpartner der Stadt Hamburg.
Blankenese (16. September 2021, PM) · Die 15 Jugendfeuer­wehr­leute der Freiwilligen Feu­er­wehr Blankenese träumen schon länger davon, einen eigenen Jugendbus zu be­sitzen, um damit gemeinsam Jugendfahrten und Fah­rten zu Übungen und Wettkämpfen durchführen zu können. Bislang mussten die Aktiven auf Privat-PKW zu­rück­greifen. Mithilfe einer groß­zügigen Spende aus dem Haspa-Lotteriesparen ist das jetzt möglich. Schon bald soll das neue Gebrauchtfahrzeug in Dienst gestellt werden.
Blankenese (1. September 2021, PM) · Der Bedarf war da – deswegen wurde jetzt reagiert. Nachdem zuletzt beim Bezirksamt Altona Hinweise nach fehlenden Abstellmöglichkeiten für Fahrräder im Blankeneser Treppenviertel eingegangen waren, sind nun neue Abstellplätze geschaffen worden. Konkret geht es dabei um zwei Standorte an der Blankeneser Hauptstraße. Auf Höhe der Wegeverbindungen Strandtreppe und Grube wurden jeweils fünf Fahrradbügel auf der Fahrbahn hergerichtet. Dadurch sind insgesamt 20 Fahrradabstellmöglichkeiten entstanden, die bereits rege genutzt werden.
Sülldorf/Blankenese (25. August 2021, Konrad Matzen) · Brot- und Brötchenprüfung in Hamburg. Natürlich auch im Hamburger Westen bei HANSEN – Ihre Bäcke­rei in Sülldorf und bei Bäcke­rei Körner in Blan­kenese. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: In Blan­kenese wurden insgesamt 35 Sorten Brötchen und Brote geprüft: 31x sehr gut, 4x gut. In Sülldorf kam Brot­prüfer Michael Isensee auf insgesamt 5 gute Produkte und 19 sehr gute Brötchen und Brote.
Bäckermeister Dirk Hansen und Bäckermeisterin Sabine Möller (Bäckerei Körner) waren mächtig stolz auf das diesjährige Ergebnis, das nur durch das Engagement der Bäcker in der Backstube in Sülldorf oder Blan­kenese zustande kommt. Die getesteten Brötchen und Brote stammen direkt aus der Produktion, es kann also nicht geschummelt werden.
Getestet werden Form und Aus­sehen, Oberflächen- und Kru­sten­eigenschaften, Lockerung und Krumenbild, Struktur und Elastizität sowie Geruch und Geschmack der Backprodukte.
Blankenese ( 25. August 2021, Markus Krohn) · Die Evangelische Familien­bildung in Blankenese feierte am Freitag Jubiläum. 50 Jahre Familienbildung hinterlassen ihre Spuren in den Elbvorten, denn mittlerweile besuchen die Kin­der, die 1971 die ersten in den Räumen der Kirchengemeinde Blankenese waren, als Eltern oder Großeltern gemeinsam mit ihren Kindern und Enkeln die Angebote der Familienbildung, die sich seit über einem Jahr am neuen Standort im Mühlen­berger Weg befindet.
Gründe zum Feiern gab es also genug!
Blankenese (17. August 2021, PM) · Ab dem 1. August 2021 ist Philip Reuter (45) neuer Schulleiter der Stadtteilschule Blankenese. Er löst Mathias Morgenroth-Marwedel ab, der nach knapp 14 Jahre in den Ruhestand geht. Reuter hatte seit 2015 die Position des stellvertretenden Schulleiters inne.
Mit einem bunten Tag voller Überraschungen und musikalischen Highlights hatte sich die Schulgemeinschaft der Frahmstraße bereits am 22. Juni 2021 stimmungsvoll von ihrem langjährigen Schulleiter verabschiedet. Morgenroth-Marwedel hatte die Schule seit 2006 geleitet. In seine Amtszeit fielen unter anderem die Umwandlung der renommierten Gesamtschule Blankenese in eine Stadtteilschule mit teilgebundenem Ganztags, die Einführung der Profiloberstufe sowie verschiedene Neu- und Erweiterungsbauten.
Blankenese (10. August 2021, PM) · Die Arbeiten am Blankeneser Marktplatz schreiten voran: Nachdem der Umbau im Frühjahr 2021 angelaufen ist, kann die Platzfläche voraussichtlich bereits im September 2021 wieder für die öffentliche Nutzung freigegeben werden.
Da zu einem späteren Zeitpunkt noch der Abriss und der Neubau des Markthauses durch die Sprinkenhof GmbH geplant sind, werden die Flächen um das Markthaus vorerst in Asphalt befestigt. Damit soll eine Beschädigung der Klinkerflächen durch die späteren Hochbautätigkeiten vermieden werden. Nach erfolgter Errichtung des Markthauses sollen die Restflächen endgültig hergestellt werden.
Blankenese (10. August 2021, PM) · Die Vorbereitungen für die Festwoche zum 125. Geburtstag der Blankeneser Kirche am Markt laufen auf Hochtouren. Festliche Gottesdienste zum Auftakt und zum Abschluss rahmen die Woche (15. bis 22. August), sie versprechen besondere musikalische Höhepunkte. Für den Freitagabend ist eine Party nach dem stimmungsvollen TANZ-ania-Konzept geplant. Groß und Klein, Jung und Alt sind tags darauf zum Gemeindefest in den Kirchgarten und ins Gemeindehaus geladen. Viel Spaß versprechen eine Hüpfburg, Waffelbäckerei, Kinderschminken, der Besuch eines Puppentheaters und rhythmische Klänge einer Familienband.

Elbmädels sind neue U21 Weltmeisterinnen im 49er FX

BLANKENESE (6. August 2021, Grit Müller) · Marla Bergmann und Hanna Wille krönten bei der Junioren Weltmeisterschaft vor Gdynia/Polen ihren Segelsommer mit dem Weltmeistertitel U21 und Bronze in der Damenwertung.
Blankenese (26. Juli 2021, PM) · Seine Serpentinenwege am Hang geben immer wieder malerische Ausblicke auf die Landschaft frei – und damit Besucher*innen die Aussicht im Baurs Park genießen können, wird ein Teilabschnitt der Treppenanlage nun saniert.
Die Baumaßnahmen beginnen ab dem 2. August und werden sich über etwa acht Wochen erstrecken. Das bedeutet, dass Teilbereiche der Anlage komplett gesperrt werden. Für Besucher*innen ist jedoch eine Ausweichstrecke vorgesehen, die sich im östlichen Teil des Parks befindet.
Das Bezirksamt Altona bittet um Verständnis und informiert darüber, sobald die Treppenanlage wieder vollständig freigegeben ist.
Seite 1 von 19

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.


Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode