Autokino in Bahrenfeld wird genehmigt

  • Hauptausschuss der Bezirksversammlung billigt tägliches Autokinoprogramm auf der Trabrennbahn
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
So könnte es bald auf der Trabrennbahn Bahrenfeld auch aussehen So könnte es bald auf der Trabrennbahn Bahrenfeld auch aussehen Foto: SpaceRat/wikipedia.de, Outdoor Cine GmbH
Bahrenfeld/Elbvororte (15. Mai 2020, Markus Krohn) · Der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Altona hat in seiner gestrigen Sitzung auf Antrag von SPD, CDU und FDP beschlossen, dass kurzfristig die Bau- und Nutzungsgenehmigung für die Errichtung eines Open-Air-Autokinos auf der Trabrennbahn Bahrenfeld erteilt werden soll. Das Bezirksamt soll nun kurzfristig mit dem Veranstalter über letzte Details verhandeln, damit der Autokinobetrieb kurzfristig starten kann. Die Grünen-Fraktion stimmte wegen Klimaschutzbedenken gegen den Antrag.

Andreas Bernau, Abgeordneter der SPD-Bezirksfraktion hingegen meint: „In den schwierigen Zeiten der Corona-Epidemie müssen die Menschen mit vielen Einschränkungen leben. Die Infektionszahlen zeigen, dass die Bürgerinnen und Bürger in Hamburg sehr diszipliniert die Regeln einhalten und auf sehr vieles verzichten. Open-Air Auto-Kinos wie in den früheren Zeiten anzubieten sind deshalb eine tolle Idee, um für eine schöne Abwechslung zu sorgen.“ Auch die Fraktionsvorsitzende der FDP-Bezirksfraktion, Katarina Blume begrüßt als ehemalige Filmschaffende die Einrichtung eines Autokinos in Bahrenfeld: „Über 160 000 Menschen deutschlandweit arbeiten in der Filmindustrie und allein mit deutschen Kinoproduktionen werden im Jahr über 25 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet. Natürlich kann und wird die Altonaer Bezirkspolitik durch diese politische Willensäußerung, sprich Genehmigung einer temporären Zulassung, nicht die deutsche Filmbranche retten.
Wir freuen uns jedoch, dass mit diesem Beschluss der Hamburger Kinobranche ein Signal der Unterstützung gesendet und hoffentlich den Hamburgern ein Kinospaß auch in Coronazeiten ermöglicht wird.

Derweil bietet das Blankeneser Kino Kinogenuss für Zuhause an: Die Kinokasse in der Blankeneser Bahnhofstraße 4/Ecke "Am Kiekeberg" hat jetzt jedes Wochenende zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet. Dort bietet Familie Jansen Popcorn, Eis, Süßwaren und Kinogutscheine zum Mitnehmen kan.

Das Kinoprogramm für das Autokino Hamburg auf der Trabrennbahn Bahrenfeld wird demnächst hier veröffentlicht.

Letzte Änderung am Freitag, 15 Mai 2020 10:07
Mehr in dieser Kategorie: « 60 Jahre in Teilchen
Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden