Neu im Volkspark: Disc Golf.

Staatsrat Christoph Holstein, HSV-Präsident Bernd Hoffmann, Andreas Bernau und Kerstin Starke vom Sportreferat Altona Staatsrat Christoph Holstein, HSV-Präsident Bernd Hoffmann, Andreas Bernau und Kerstin Starke vom Sportreferat Altona Foto: PR
Bahrenfeld (11. Juni 2018, PM) · Am Sonntag wurde im Hamburger Volkspark die neue 18 Bahnen umfassende Disc Golf Anlage eröffnet. Sie wird in Zukunft die Trainings- und Spielstätte der HSV Disc Golf Sparte sein und ist auch für die Öffentlichkeit frei zugänglich und nutzbar.
HSV-Vereinspräsident Bernd Hoffmann begrüßte die anwesenden Gäste, darunter Sportstaatsrat Christoph Holstein sowie Andreas Bernau (Sportpolitischer Sprecher der Altonaer SPD-Bezirksfraktion) und Kerstin Starke (Sportreferat) als Vertreter des Bezirks Altona.

Andreas Bernau: "Vor ca. einem Jahr kam man auf mich zu um die Idee einer solchen Anlage zu präsentieren. Bis dahin war mir diese Sportart völlig unbekannt, aber nach diversen Gesprächen mit den Vertretern des Vereins hat mich die Idee überzeugt und wir haben es im Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport dann diskutiert und alle notwendig Anträge beschlossen. Ich freue mich sehr, dass wir nun das Ergebnis dazu einweihen konnten. Die Anlage wird nicht nur Vereinsmitglieder eine Trainings- und Turniermöglichkeit bieten sondern alle Parkbesucher sind eingeladen, diese tolle Sportart zu testen. Dazu bietet der Verein Unterstützung an." Weitere Informationen zum Disc Golf Kurs findet man unter: hsv-discgolf.de

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode