Rissen (3., Juni 2020, PM) · Mit dem Lockdown entstand der Youtube Kanal „Bleib Fit Im Chaos“. Mit den Lockerungen kam ein Outdoor Kursplan dazu, der möglichst viele Angebote auch nach draußen verlagerte.
Seit dem 26. Mai dürfen nun auch, unter Auflagen, die Hallen öffnen.
Blankenese (14. Mai 2020, PM) · Der 18. Blankeneser Heldenlauf muss nun auch die Segel zu streichen und die geplante Veranstaltung am 30. August 2020 gezwungener Maßen absagen. Dabei wurde trotz der Entscheidung der Bundesregierung und der Stadt Hamburg, alle Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 zu untersagen, noch einen letzten Rettungsversuch unternommen und Ende April eine Anfrage an die Behörde für Inneres und Sport gestellt. Diese sah vor, vier Laufdistanzen zeitlich strikt voneinander zu trennen, auf diese Weise das Laufevent von 9–17 Uhr zu strecken, die jeweilige Teilnehmerzahl auf 999 zu begrenzen und auf Live-Siegerehrungen zu verzichten. Leider aber, und aus Sicht der verantwortlichen Behörden und der Politik nachvollziehbar und verständlich, war auch dieser letzte Strohhalm nicht vom Glück beseelt: „aufgrund der derzeitigen Situation kann Ihre Veranstaltung am 30.08.2020 nicht stattfinden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Veranstaltung über 1000 Teilnehmer besuchen.“

Der RSV bietet ein vielfältiges Angebot für Kinder

Rissen (24. April 2020, PM) ·  Mit der erneuten Verlängerung der Kontaktsperre, bleibt vielen Kindern wieder nur die tägliche Radtour mit den Eltern oder, mit Glück, der eigene Garten zum Spielen. Der Rissener Sportverein (RSV) bietet hier eine Alternative für Kinder.

Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby wird verschoben – neuer Termin in Planung

Elbvororte (9. April 2020, PM) · Die Corona-Pandemie führt nun dazu, dass auch die Veranstalter des Deutschen Spring- und Dressur-Derby präsentiert von IDEE KAFFEE nach einem neuen Termin für den Turnierklassiker suchen. „Uns war klar, dass es mit jedem Tag der Kontaktsperre unwahrscheinlicher würde, das Turnier wie geplant stattfinden zu lassen, aber erst jetzt haben wir eine definitive Aussage durch die zuständigen Behörden und somit konnten wir auch erst jetzt eine klare Entscheidung treffen“, erklärt Veranstalter Volker Wulff. Diese ist in enger Abstimmung mit der Stadt Hamburg, der Longines Global Champions Tour, dem Weltreiterverband FEI sowie der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. gefallen.
Groß Flottbek/Nienstedten (27. März 2020 PM) · Das Coronavirus sorgt momentan aller Orten für große Unsicherheit. Landauf, landab wurden Reitsportveranstaltungen abgesagt oder verschoben und die Olympischen Spiele in Tokio werden erst 2021 stattfinden. Auch das Deutsche Spring- und Dressur-Derby ist bereits betroffen, auch wenn eine Absage oder Verschiebung noch nicht entschieden wurde. Täglich tauscht sich der geschäftsführende Gesellschafter der veranstaltenden Agentur EN GARDE Marketing GmbH, Volker Wulff, mit den zuständigen Behörden aus. Was dort besprochen wird, wie es weitergeht und was ihn persönlich in der Krise bewegt, erklärt er im Interview.

Spielvereinigung Blankenese von 1903 e.V. mit neuem Vorstand

Blankenese 27. Februar 2020, PM). Für die rund 2200 Mitglieder der Spielvereinigung Blankenese von 1903 e.V. (SVB) hieß es aufatmen, als am 19. Januar 2020 der neue Vorstand einstimmig gewählt wurde. Die Neuetablierung des Vorstands war ein großer wichtiger Schritt für den Traditionsclub. Im Fokus steht nun die Modernisierung und ein lebendiges Clubleben für die neuen Vorstandsmitglieder des Gesamtvereins.

Vorstandswechsel im Segelclub Rhe

Blankenese (26. Februar 2020, PM) · Der neue Vorsitzende des traditionsreichen Segelclubs Rhe heißt Oliver Lanka. Auf der Mitgliederversammlung, die am 14. Februar 2020 in Blankenese stattfand, wurde er mit großer Mehrheit in sein Amt gewählt. Er dankte seinem Vorgänger Tilman Holweg für dessen jahrelanges, großes Engagement in der Jugendarbeit, dem Yachtsegeln und im Vorstand, zuletzt als dessen Vorsitzender.

Hamburg Blue Devils bekommen moderne Sportanlage

Osdorf (19. Februar 2020, PR) · Die Sportanlage Kroonhorst in Osdorf wird nun umgebaut. Dort entsteht ein footballtauglicher Kunstrasenplatz, der künftig als neue, ganzjährige, Heimat für alle Teams der Hamburg Blue Devils (HBD) dienen wird. Finanziert werden die Umbaukosten in Höhe von 2.165.000 € unter anderem aus Mitteln des Rahmenprogramms Integrierte Stadtteilentwicklung.
Seite 1 von 7
Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden