BVE feiert die nächste Generation

  • Die Kindergenossenschaft wird 5 Jahre alt
Die BVE-KIDS feierten mit ihren Eltern in der Altonaer FABRIK ein rauschendes Fest Die BVE-KIDS feierten mit ihren Eltern in der Altonaer FABRIK ein rauschendes Fest Foto: PR/BVE

Sülldorf (28. August 2019, Markus Krohn) · Im März 2014 fiel der Startschuss für die Gründung der ersten Kindergenossenschaft Deutschlands. Der Bauverein der Elbgemeinden (BVE) wollte mit der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen Themen wie Ökologie, Nachhaltigkeit, Kultur, Bildung, Sport, das Leben und Miteinander in einer Großstadt näher bringen. Das Konzept ging auf, die Kindergenossenschaft wuchs gleich zu Beginn sehr stark und wurde mit dem 1. Preis beim Wettbewerb „Zukunft Wohnen“ des VNW (Verband norddeutscher Wohnungswirtschaft) ausgezeichnet.

Mit fünf großen Eröffnungsfeiern in mehreren Quartieren Hamburgs erfolgte damals die Gründung der Kindergenossenschaft – vor ein paar Tagen feierte der BVE nun das fünfjährige Jubiläum. Die große BVE-KIDS-Feier fand in der FABRIK in Altona statt. Ein toller Ort für Familien, um mit ihren Kindern mal ausgiebig zu feiern! Es wurde gezaubert, gesungen, und natürlich gab es viele Spielaktionen, die zu einem gelungenen Fest gehören. Auch für das leibliche Wohl für Kinder und Eltern war gesorgt. Mit dem Fest wollen die Verantwortlichen des BVE nicht nur das Jubiläum feiern, sondern auch Danke sagen für das große Vertrauen in die Kindergenossenschaft.

Nach fünf Jahren zählt die BVE KIDS über 900 Mitgliederkinder und die Familienangebote werden sehr gut besucht. Neben gemeinsamen kreativen Aktionen in den BVE-Quartieren bestimmen die Kids mit, wie beispielsweise künftige Spielplätze aussehen sollen. Außerdem veranstalten die BVE-KIDS regelmäßig aufregende Ausflüge beispielsweise in ein Wasserwerk oder blicken exklusiv hinter die Kulissen eines Recyclinghofes. Mit den BVE-Verantwortlichen sprechen die Jugendlichen über das Wohnen der Zukunft – da lernen sogar die Erwachsenen...!

Übrigens feiern nicht nur die BVE-KIDS, auch der Bauverein der Elbgemeinden selbst feiert im kleinen Rahmen ein Jubiläum: Zum 120-jährigen Bestehen pflanzt der BVE im Herbst 120 Bäume in den Quartieren, um einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Zudem wird der BVE der Jugendfeuerwehr Hamburg eine Sachspende zukommen lassen und auch die Mitglieder kommen nicht zu kurz. Unter ihnen werden tolle Aktionen verlost. Richtig groß gefeiert wird in fünf Jahren zum 125-jährigen Jubiläum.

www.bve.de

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode