Grün, blau, weiß Wohnen mit Parks, nahe der Elbe und inmitten vieler Villen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Neubauvillen gegenüber der Kiesgrube Rissen, in einem der beliebtesten Wohnlagen Die Neubauvillen gegenüber der Kiesgrube Rissen, in einem der beliebtesten Wohnlagen Foto: Grossmann & Berger

Rissen (01.04.2015, PR) · Die Elbvororte gehören ohne Frage zu den Schmuckstücken unter Hamburgs Stadtteilen. Ansprechendes für das Auge gibt es hier reichlich: den Blick ins Grüne, auf die blaue Elbe und die herrschaftlichen Villen in strahlendem Weiß. Entsprechend hoch ist der Wohnwert, entsprechend beliebt sind Blankenese oder Rissen als Wohnort.

Das spiegelt sich auch im Preisniveau wieder. Allerdings ist der rasante Preisanstieg der letzten zwei, drei Jahre beendet, die Preise für Wohnimmobilien im Hamburger Westen sind auf hohem Niveau stabil. Details zu Angebot, Nachfrage und der Preisentwicklung von Bestands- und Neubau-Immobilien in den Elbvororten bieten der Wohn- und der Bauträger-Marktbericht von Grossmann & Berger.

Der Immobiliendienstleister – neben der SIG Holstein – vermarktet auch einen Großteil des Neubau-Projekts „Rissenpark“. Das Grundstück dürfte den meisten Hamburgern bekannt sein. Es liegt direkt neben dem Bildungsinstitut Haus Rissen, das in vielen Agentenromanen des Autoren und ehemaligen MI6-Agenten John le Carré eine Rolle spielt. Hier, inmitten von altem Baumbestand und nahe dem Waldpark Marienhöhe und dem Landschaftsschutzgebiet des Golfclubs Falkenstein, entsteht ein Ensemble von fünf Gebäuden. Es gruppiert sich um einen Gemeinschaftsgarten mit kleinen Wegen, seine Architektur orientiert sich an der umliegenden Villenbebauung.

Insgesamt 49 neue Eigentumswohnungen entstehen hier, von denen 36 aktuell erworben werden können. Die Wohnungen sind mit zwei bis fünf Zimmern bei Wohnflächen zwischen rund 56 und 161 m² geplant. Die Preise bewegen sich zwischen 239.000 und 759.000 €. Stellplätze in der projekteigenen Tiefgarage machen eine lästige Parkplatzsuche entlang der Rissener Landstraße überflüssig.

Wohnen im „Rissenpark“ – das ist Wohnen mit viel Grün und Weiß.

Weitere Informationen hier

Ähnliche Artikel

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.


Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode