Corona-Blog Elbvororte

Das Thema Corona ist derzeit allgegenwärtig: Viele von uns sind in diesen Tagen an die Wohnung oder den Arbeitsplatz gefesselt. Freizeitaktivitäten finden kaum statt und auch am Arbeitsplatz wird uns das Thema nicht loslassen. Daher startet dorfstadt.de ab dem 16. März einen Nachbarschaftsaustausch. Was bewegt Sie? Wie sorgen Sie vor? Wie beschäftigen Sie sich? Wir wollen möglichst viele unterschiedliche Blickwinkel verfolgen und bitten Sie daher um Zuschriften per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden Sie hier und in unserem Newsletter Leser-Brief regelmäßig über Neuigkeiten aus den Elbvororten informieren.

Bezirksamt schickt Mitarbeiter nach Hause

Elbvororte (15. März 2020, Markus Krohn) · Ab Montag werden die meisten Mitarbeiter des Bezirksamts Altona von zuhause aus arbeiten. Überhaupt werden sämtliche offiziellen Aufgaben des Bezirks auf ein Minimum reduziert. Die Ausschusssitzungen des Hauptausschusses und des Bauausschusses finden ab sofort nur noch in den Räumlichkeiten des Bezirksamtes statt. Die Bezirksversammlung im März und April 2020 werden durch Sitzungen des Hauptausschusses ersetzt. Die Sitzungen des Ältestenrat im März und April fallen aus. Auch gilt auch für die die Sitzungen des Sozialausschusses und des Planungsausschusses. Die öffentliche Plandiskussion wird voraussichtlich auf Juni verschoben. Alle anderen Sitzungen finden nur in wichtigen Fällen statt und sofern der Vorsitz gemeinsam mit den Sprecherinnen und Sprechern mehrheitlich beschließt, die Sitzung statt finden zu lassen.

Kinderfest verschoben – Mini-Programm im Altonaer Museum

Elbvororte (13. März 2020, Markus Krohn) • Das für den kommenden Sonntag, dem 15. März 2020 angekündigte Große Kinderfest im und vor dem Altonaer Museum wird auf den 23. August 2020 verschoben. Vor dem Hintergrund der auch in Hamburg aufgetretenen Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus haben sich das Altonaer Museum und die DRK Hamburg Altona und Mitte KISO gGmbH, von denen das Kinderfest veranstaltet wird, entschieden, die Veranstaltung für Familien und Kindern in die Sommerzeit zu verlegen.
Seite 5 von 5

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.


Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode