Aufrufe: 24 Teilen

Eröffnungskonzert Sommerliche Serenade 2018

 Baron-Voght-Straße 50, Hamburg 22609, Hamburg Baron-Voght-Straße 50, Hamburg 22609, Hamburg
Preis: 25,00 EUR
Art: Musik
Kontaktdetails
Kontakt
Ereignisdaten
29 April 2018 , 19:00

Details zur Firma
 Baron-Voght-Straße 50, Hamburg 22609, Hamburg
(0 40) 82 87 90   
Festival für Kammermusik im Weißen Saal des Jenisch Hauses
 
Kai Wessel und das Ensemble Obligat Hamburg: „Opera Piccola“
Fantastisches & Dramatisches: Kantaten, Arien und Sonaten  von Giacomo Greber, Johann Adolf Hasse, Georg Friedrich Händel,
Johann Friedrich Agricola, Antonio Caldara und Antonio Vivaldi

Unter dem Motto "Opera Piccola" startet die diesjährige Sommerliche Serenade im Jenisch Haus mit einer kleinen Sensation: Mit Kai Wessel (Altus) steht zur Eröffnung des Festivals für Kammermusik 2018 einer der führende Countertenöre auf dem Programm, der mit namhaften Orchestern und Dirigenten seit Jahrzehnten international große Erfolge feiert und im letzten Jahr als Solist der Salzburger Festspiele zu erleben war. „Berückend rein“ (Opernwelt), und „mit schier endlosem Atem" (Das Opernglas) lobte die Kritik die einzigartige Stimme des Multitalents, dessen Ausbildung an Klavier und Orgel bereits im Kindesalter begann. Er arbeitete u.a. mit Philippe Herreweghe, Nikolaus Harnoncourt, Hans-Werner Henze und Kent Nagano.
 
Im Weißen Saal des Jenisch Hauses präsentiert Kai Wessel zusammen mit dem Ensemble Obligat Hamburg eine Reihe bezaubernder Miniatur-Opern, in deren Arien und Kantaten die großen Affekte der Opernbühne zu einem Drama meist zweier Figuren des antiken Arkadiens konzentriert werden. Es sind Hirten und Nymphen, die unglücklich ineinander verliebt sind und Flora und Fauna als Metaphern ihrer Qualen bemühen. Der Klang der Flöte dient dabei nicht nur zur Darstellung der Nachtigall oder der Taube, sondern tritt als weiterer Dialogpartner in die Momente der Hoffnung und des Lamentos der Sich-nach-Liebe-Verzehrenden ein. Um die Kantaten herum sind im Programm der beiden Abende höchst virtuose und ausdrucksstarke Sonaten für Flöte und Cello zu hören, die auch instrumental das Motto des Abends auf brillante Art und Weise funkeln lassen.

am Samstag, dem 28. April um 19 Uhr
am Sonntag, dem 29. April um 19 Uhr
 
Eintritt: 25,- / 15,- €
Map Directions
29 April 2018 29 April 2018 Eröffnungskonzert Sommerliche Serenade 2018


Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen