Aufrufe: 254 Teilen

Jazzfrühschoppen „Benefiz für Kids“

 Barnerstraße 36, Hamburg 22765, Hamburg Barnerstraße 36, Hamburg 22765, Hamburg
Preis: 21,00 EUR
Art: Musik
Kontaktdetails
Kontakt
Ereignisdaten
25 Februar 2018 , 11:00

Details zur Firma
 Barnerstraße 36, Hamburg 22765, Hamburg
(040) 39 10 70   
Der traditionelle Jazzfrühschoppen „Benefiz für Kids“ des Lions Clubs Hamburg-Elbufer findet zum 22. Mal am Sonntag, 25. Februar 2018 in der FABRIK statt. In diesem Jahr setzt sich der bekannte Sänger und EntertainerKlaus Baumgart – der große Klaus - als Schirmherr für den guten Zweck der Veranstaltung ein.

Es gibt wieder mitreißende Jazz, Ragtime, Swing, Boogie-Woogie, Rock'n Roll und Blues-Musik. Und natürlich alles für einen guten Zweck: Der Reinerlös des Konzerts wird für die aktive Förderung von Jugendlichen und Kindern am Osdorfer Born eingesetzt, wo der Lions Club Hamburg-Elbufer eine Sozialstation unterstützt und u.a. Hausaufgabenbetreuung, Spiel-, Sport-, Theater- und Naturkundegruppen sowie Ferienprogramme für Kinder ermöglicht. In den vergangenen Jahren sind durch den Jazzfrühschoppen in der FABRIK etwa 200.000 Euro für solche Projekte erwirtschaftet worden. Jeder Euro an Eintritt kommt ungeschmälert den Projekten zugute. Dafür werfen sich die rund 40 Mitglieder des Lions Clubs tüchtig ins Organisationsgeschehen.

Es treten auf: 8 to the Bar, die fröhliche Live-Band aus Hamburg für Boogie Woogie, Blues und Oldies mit Claas Vogt (Gitarre und Gesang), Günther Brackmann (Piano und Gesang) und Martin Wichmann (Bass und Gesang) sowie Shreveport Rhythm, Hamburgs im Jahr 2008 gegründete Hot Jazz und Swing Band mit Helge Sachs (Klarinette, Saxophon), Markus Pohle (Piano, Gesang), Andreas Nolte (Gitarre) und Matthias Friedel(Schlagzeug).

Wir freuen uns auf Traditional Jazz, Swing, Boogie-Woogie, Blues, und Rock ‘n Roll.

Ein besonderes Highlight ist in diesem Jahr die Brassband des Christianeums unter der Leitung von Jeff Alpert, die als Special Guest mit schwungvollem Bigband Sound Bewegung in die Fabrik bringen.

Besonders darf man auf die berühmte Schluss-Session gespannt sein, wenn die Jazzer gemeinsam auftreten, improvisieren und die Besucher mit fröhlichen Mienen beschwingt in den Sonntagnachmittag entlassen.

Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt: Neben dem gastronomischen Angebot der FABRIK bieten die Lions-Damen selbstgebackenen Kuchen nebst Kaffee an, und Lachsbrötchen gibt's von den jugendlichen Lions vom Leo-Club Askanier. Außerdem ist in der Spielecke der FABRIK für eine professionelle Kinderbetreuung gesorgt. Die Kleinen können dort nach Herzenslust malen während die Eltern den Musikern lauschen.

Der Eintritt kostet 21 €, im Vorverkauf 18 €, Schüler und Studenten 12 €, Kinder bis 12 Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt. Karten können wieder über mich bezogen werden.
Map Directions
25 Februar 2018 25 Februar 2018 Jazzfrühschoppen „Benefiz für Kids“


Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen