Menu

»Libelle« jagd Einbrecher

Blankenese (3. März 2016, Markus Krohn) · Raubüberfall in Blankenese? Nein, so dramatisch war es nun auch wieder nicht. Eher ein Erfolg für die Polizei, denn aufmerksame Anwohner haben am Dienstag in Blankenese die Festnahme von drei Einbrechern ermöglicht. Am Erfolg beteiligt waren auch Diensthunde der Polizei und der Polizeihubschrauber.
weiterlesen ...

Kinder engagieren sich für Suchtprävention

Othmarschen (2. März 2017, PM) · Kinder der Kita Elbtunnelkids haben den Erlös ihres Spendenprojekts „Kinder malen für ….“ an den Verein Trockendock e.V. übergeben und unterstützen damit dessen Präventionsarbeit gegen Sucht bei Kindern und Jugendlichen. Bereits zum zweiten Mal hatten Kinder der Kindertagesstätten aller sieben Hamburger Asklepios Kliniken zugunsten eines sozialen Projektes Bilder gemalt und im Haupteingangsbereich der Asklepios Klinik Altona ausgestellt, wo sie für jeweils fünf Euro zu erwerben waren.
 
Wie bereits bei unserem ersten Projektdurchlauf zugunsten des Kinder-Hospizes Sternenbrücke haben wir den Verkaufserlös vor der Übergabe noch auf 400 Euro verdoppelt“, sagt Dr. Christian Höftberger, Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik Altona: „Es macht Spaß zu sehen, wie stolz die Kinder auf ihre Werke sind, die zugunsten einer guten Sache verkauft wurden. Gemeinsam Gutes tun macht einfach allen Freude.
 
Der 1979 unter dem Namen „Hilfe für alkoholgefährdete Kinder und Jugendliche e.V.“ gegründete Verein realisiert in mehreren Hamburger Stadtteilen jugendspezifische Angebote im Bereich Suchtprävention. Im Veranstaltungszentrum des Vereins in der Elsastraße finden regelmäßig Konzerte statt – natürlich ohne Alkoholausschank. Unter dem Titel „Lass 1000 Steine rollen!“ ist der Verein hier und an vier weiteren Standorten mit seinem Beratungs- und Freizeitangebot präsent. Der „Kompass“, ein weiteres Projekt des Vereins, ist eine Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche alkoholabhängiger Eltern, die sowohl Gruppenaktivitäten als auch Einzelberatungen für Kinder und deren Eltern anbietet. Mit der „Mobilen Spielaktion“ beteiligt sich der Verein zudem an der Asylbewerberintegration und Betreuung von Flüchtlingsunterkünften. Auch dabei stehen Kinder und Jugendliche im Fokus.
 
Dr. Christian Höftberger: „Wir engagieren uns schon lange mit Veranstaltungen für Schulklassen in der Präventionsarbeit zum Thema Alkohol und Rauchen. So stieß der Vorschlag eines Mitarbeiters, den Erlös diesmal an „Trockendock e.V.“ zu spenden, auf offene Ohren.“ Nun sind die Mitarbeiter, Patienten und Besucher wieder gefragt: Welches soziale Projekt, welche Organisation oder Einrichtung in Hamburg sollen die Kinder in der nächsten Runde „Kinder malen für…“ mit ihren Bildern unterstützen? Vorschläge werden bis zum 31. Mai 2017 gesammelt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
weiterlesen ...

Sportshow am Iserbarg

Rissen (27. Februar 2017, PM) · Am 24. Februar war es wieder soweit – die 4. Klassen der Schule Iserbarg präsentierten die verschiedensten Darbietungen, die sie im Sportunterricht schon seit einiger Zeit mit ihrer Sportlehrerin Amrei Klemm einstudiert hatten. Bei Jonglage, Tanz, Akrobatik und vielem mehr konnten die Kinder ihre Kraft, Körperspannung und Geschick unter Beweis stellen und somit das anwesende Publikum begeistern.

Schule Iserbarg
Iserbarg 2
22559 Hamburg
http://schule-iserbarg.hamburg.de/

weiterlesen ...

Ideen für den Spielplatz Adickesstraße?

Othmarschen (24. Februar 2017, PM) · Die Abteilung Stadtgrün des Bezirksamt Altona veranstaltet am 10. März von 15 bis 17 Uhr einen zweiten Ideenworkshop zur Grunderneuerung des Spielplatzes Adickesstraße in Groß Flottbek und zwar direkt auf dem Spielplatz (bei sehr schlechtem Wetter findet das Treffen in geeigneten Räumlichkeiten in der Nähe statt, in diesem Fall werden Sie dann vor Ort darüber informiert).
weiterlesen ...

TÜV bestätigt Qualität im Westklinikum

Rissen (24. Februar 2017, PM) · 2017 hat sich das Asklepios Westklinikum Hamburg erstmals im Rahmen einer Matrixzertifizierung aller Hamburger Asklepios Kliniken nach den Vorgaben der ISO-Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2015 zertifizieren lassen. Diese Zertifizierung bestätigt Hamburger Asklepios Kliniken hohe Qualitätsstandards in der Patientenbehandlung.
weiterlesen ...

Heiter und Hoffnungsvoll

Rissen (22. Februar 2017, PM) · Am Sonntag fand in der Johanneskirche zu Rissen die "Zukunftskanzel" mit Bischof von Maltzahn ihre Fortsetzung. Das heitere Orgelvorspiel gab die Stimmung für diesen Sonntagvormittag vor. Knapp 200 Besucher hatten sich auf Einladung der Stiftung der Ev.-Luth. Johannes-Kirchengemeinde zur 3. Rissener Zukunftskanzel in der Johanneskirche versammelt, die Hälfte von ihnen blieb zur anschließenden Diskussion bei einer Tasse Kaffee im Gemeindehaus.
weiterlesen ...

»In den Startlöchern«

Blankenese (17. Februar 2017, Manuela Tanzen) · Ursprünglich für den Herbst vergangenen Jahres geplant, soll der Umbau der Bücherhalle Elbvororte nun bald erfolgen: „Wir stehen in den Startlöchern und warten täglich auf das ‚Go‘, dass wir im Frühjahr mit dem Umbau loslegen können“, so Corinna Benthack, Leiterin der Bücherhalle.
weiterlesen ...

Navi-Diebe festgenommen

Osdorf (8. Februar 2017, PM) Aufmerksame Anwohner haben die Festnahme zweier Fahrzeugaufbrecher in Osdorf ermöglicht. In der Nacht auf Montag hörte eine Anwohnerin ein Geräusch vor ihrem Haus. Bei einem Blick aus dem Fenster konnte sie zwei Personen erkennen, die sich von einem Fahrzeug entfernten und sich immer wieder absichernd umsahen. Sie verständigte die Polizei. Die Beamten stellten ein Fahrzeug fest, welches aufgebrochen und bei dem das Navigationssystem entwendet wurde.
weiterlesen ...

West-Elbe zum 6. Mal in Folge ausgezeichnet

Rissen/Elbvororte (7. Februar 2017, PM) · Diese Auszeichnung gilt als Ritterschlag: Seit 2006 zeichnet BELLEVUE – Europas größtes Immobilienmagazin – jedes Jahr empfehlenswerte Immobilienunternehmen aus Deutschland und aller Welt als BELLEVUE BEST PROPERTY AGENTS aus. Zu den besten Immobilienunternehmen, die das begehrte Siegel in diesem Jahr, dem bereits zwölften seit Bestehen der Auszeichnung, erhalten haben, gehört die Firma WEST-ELBE Bauträger- und Handels GmbH aus Rissen.
weiterlesen ...

Kontakt

Redaktion
redaktion@dorfstadt.de
termine@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Anzeigen/Media
media@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!