Menu

Offener Brief an die Marktplatzinitiative

Blankenese (11. September 2017, PM) · Wolf-Dieter Hauenschild, Blankeneser Rechtsanwalt und ehemaliger Kampagnen-Gefährte von Monika Lühmann, die jetzt als Vertrauensperson das Bürgerbegehren gegen die Umgestaltung des Blankeneser Marktplatzes kämpft, schreibt: Liebe Monika, Ich schreibe diesen offenen Brief an Dich als Vertrauensperson für das neue Bürgerbegehren der IG Marktplatz. Du hast Dich in mehreren Fällen in vorbildlicher Weise für die Interessen Blankeneses eingesetzt und bist zu einer Art demokratischer Ikone geworden. Bei dieser neuen Initiative bist Du aber nach meiner festen Überzeugung auf dem falschen Dampfer. Hier wird ein demokratisches Instrument mißbraucht zum Schaden für unser Dorf.
weiterlesen ...

Aufruf des Arbeitskreis Ortskern Blankenese

Blankenese (11.09.2017, PM) · Am Sonnabend veröffentlichte der Arbeitskreis Ortskern Blankenese folgenden Aufruf: Liebe Blankeneserinnen und Blankeneser, heute wendet sich die überwiegende Mehrheit der Mitglieder des von der Bezirksversammlung Altona beauftragten Arbeitskreises Ortskern Blankenese direkt an Sie.

weiterlesen ...

Englischer Nachmittag in Blankenese

Blankenese (8. September 2017, PM) · Welcome to our English world – Willkommen in unserer englischen Welt: Am 2. September standen die Türen der Sprachschulen für Kinder „Helen Doron English“ in Blankenese weit offen. Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel haben sich Poppy Tirard, die Managerin der Schule und ihr Leherteam einen Nachmittag lang Eltern und Kindern der Elbvororte ganz und gar gewidmet.
weiterlesen ...

Überfall auf Blankeneser Tankstelle

Blankenese (7. September 2017, PM) · Die Polizei Hamburg fahndet nach einem unbekannten Täter, der heute Morgen versucht hat, eine Tankstelle in Blankenese zu überfallen. Das für die Region Altona zuständige Raubdezernat des Landeskriminalamts (LKA 124) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Der maskierte Mann betrat zur Tatzeit die Tankstelle und zog ein Messer aus einem von ihm mitgeführten Rucksack. Der 51-jährige Angestellte der Tankstelle erfasste sofort die Situation und betätigte aus einem rückwärtig gelegenen Büro einen Überfallalarm.

weiterlesen ...

Vertrautes Obst neu entdecken

Osdorf (4. September 2017, PM) · Vom 22. bis 24. September finden im Loki-Schmidt-Garten des Botanischen Gartens die 17. Norddeutschen Apfeltage statt.
Wenn der Sommer sich dem Ende zu neigt, dann kommt die Zeit der frischen Äpfel. „Jeder kennt selbstverständlich Äpfel“, sagt die Vorsitzende der Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens e.V., Anne Krischok. „Aber die wenigsten hatten schon einmal die Gelegenheit, die unterschiedlichsten Apfelsorten an einem Ort zu bewundern. Dabei gibt es da so viel zu entdecken.“ Und sie freut sich, dass sich vom 22. bis 24. September im Rahmen der 17. Norddeutschen Apfeltage in einem bunten Programm alles um das beliebte Kernobst drehen wird.
weiterlesen ...

Hunde im Jenischpark – Öffentlicher Informations- und Aktionsnachmittag

Othmarschen (4. September 2017, PM) · Seit längerer Zeit arbeitet das Bezirksamt Altona an Maßnahmen, um ein konfliktfreies Miteinander von Menschen mit und ohne Hunden im öffentlichen Raum zu ermöglichen.
Im Herbst letzten Jahres organisierte es dazu einen umfangreichen Dialogprozess, in dessen Folge ein „Konfliktfreies Flächenkonzept für Hunde in Altona“ erarbeitet wurde.
weiterlesen ...

Bestimmen Sie den Strand der Zukunft!

Elbvororte (31. August 2017, Konrad Matzen) · Noch bis zum 15. September sind Bürger im Bezirk Altona aufgerufen, über den gemeinsamen Bürgerentscheid „Elbstrand retten!“ und „Elbstrandweg für alle“ zu entscheiden. Ein sehr emotionales Thema, das bereits vor der Sommerpause in der Bezirksversammlung für erhitzte Gemüter sorgte und auch kurz vor Ende der Sommerferien erneut politsch befeuert wurde. Damit steht zumindest eines fest: Spätestens um 18 Uhr am 15. September ist die Entscheidung darüber gefallen, was aus dem Elbstrand von Oevelgönne wird. Zuvor wurde darüber jahrzehntelang in der Altonaer Bezirkspolitik darüber gestritten.
weiterlesen ...

Lernen im Grünen

Groß Flottbek (29. August 2017, PM) · Freude am Hemmingstedter Weg 130: Die International School of Hamburg (ISH) weiht einen neuen Spielplatz für den Kindergarten ein. Es brauchte rund 5
Wochen reine Arbeitszeit und jede Menge Einsatz von Landschaftsgärtnern, Architekten und Sponsoren und der Schule selbst, bis es geschafft war: Das rund 2200 Quadratmeter große Spielgelände für ISH’s kleinste Schüler erfuhr eine komplette Neugestaltung. Das zuletzt wenig beachtete Areal der Schüler des Early Childhood Centre ( ECC) erstrahlt nun im neuem Glanz.
weiterlesen ...

Sülldorfer Haspa-Kunden in Iserbrook willkommen

Sülldorf/Iserbrook (25. August 2017, Markus Krohn) · Die Haspa-Berater aus der Sülldorfer Filiale sind heute zu den Kolleginnen und Kollegen in der Sülldorfer Landstraße 1 in Iserbrook umgezogen. Damit ist der Umzug von Sülldorf nach Iserbrook vollständig abgeschlossen. Lediglich ein Geldautomat für die Bargeldversorgung verbleibt am alten Standort unter dem Hamburger Konservatorium.
weiterlesen ...

Grausiger Fund in Rissen

Rissen (3. August 2017, PM) · Heute Morgen um halb 9 wurden am Elbstrand in Rissen Körperteile gefunden. Die Mordkommission ermittelt. Ein Zeuge entdeckte heute Morgen ein Körperteil und informierte hierauf die Polizei. Beamte des Polizeikommissariats 26 suchten daraufhin den Fundort ab und entdeckten im Uferbereich ein weiteres Körperteil. Es wird von einem Mord ausgegangen.

Nach den bisherigen ERkenntnissen gehen die Ermittler davon aus, dass die zwei gefundenen Körperteile zum Körper einer Frau afrikanischer Herkunft gehören. Die Identität dieser Frau steht bislang zwar noch nicht eindeutig fest, es könnte sich nach ERmittlerangaben aber um eine 48-Jöhrige handeln, die seit dem 1. August nicht mehr gesehen wurde. Wer in den letzten Tagen verdächtige Beobachtungen im Bereich des Elbufers zwischen dem Schulauer Fährhaus und dem Fähranleger Blankenese gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 40) 42 86-5 6 7 8 9 bei der Polizei Hamburg zu melden!

weiterlesen ...

Kontakt

Redaktion
redaktion@dorfstadt.de
termine@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Anzeigen/Media
media@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!