Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 936

Menu

TSV-Sülldorf wählt neue Spitze

Sülldorf (07.04.2014, PM) · Neuer Vorstand im TSV Sülldorf: Im geschäftsführenden Vorstand des TSV Sülldorf hat es auf der Jahreshauptversammlung grundlegende Änderungen gegeben. Nach acht Jahren im Amt, stand für den 1. Vorsitzenden Benno Becker, den 3. Vorsitzenden Uwe Groth und den 1. Schriftwart Egon Pätschke fest, nicht erneut zu kandidieren.

weiterlesen ...

Landwirte gegen Landfraß in der Feldmark

Sülldorf (14.01.2014, Markus Krohn) · Die Angst geht um in Süll­dorf. Die Landwirte, die die Ackerflächen in den Feld­mar­ken von Rissen, Sülldorf und Osdorf bewirtschaften, fürchten um ihre Existenz. Sie stellen sich gegen Ausgleichs­flächen für Baumaß­nahmen im Bezirk Altona. Diese müssen laut Bundesnatur­schutz­gesetz  für den neuen Experi­men­­tiertunnel XFEL, den Lärm­schutzdeckel auf der A7 und den Technologiepark Altona ge­schaffen werden.

weiterlesen ...

Dorfteich Sülldorf eingeweiht

Sülldorf (05.11.2013, MK/PM) · Es gab eine Stunde Sonne, viele optimistische Ansprachen und eine Sülldorfer Kürbissuppe: Zur Einweihung des neu gestalteten Sülldorfer Dorfteichs neben der Grundschule Lehmkuhlenweg waren viele engagierte Sülldorferinnen und Sülldorfer gekommen, um das Ereignis gebührend zu feiern. Der Regionalpark Wedele Au e.V. hatte 20.000 Euro in die Sanierung des Teiches gesteckt, in dem vor vielen Jahren Trecker gewaschen wurden oder Löschwasser für die Feuerwehr gewonnen wurde.

weiterlesen ...

SPD-Sommertour durch den Hamburger Westen

Sülldorf/ Elbvororte (02.08.2013, PM/MK) · Heute besucht der SPD-Fraktionsvorsitzende den Wahlkreis von Anne Krischok und Frank Schmitt (SPD). Mit dabei ist auch Dr. Matthias Bartke, Direktkandidat der SPD bei den Bundestagswahlen für Altona und die Elbvororte.

„Wir haben versprochen, unsere Politik im engen Dialog mit der Stadt zu entwickeln“, so Andreas Dressel. „Deshalb werde ich auch in diesen Sommerferien alle 17 Hamburger Wahlkreise besuchen.“ Anne Krischok und Frank Schmitt werden ihren Fraktionsvorsitzenden an zwei interessante Orte führen.
 
Das Besuchsprogramm beginnt um 13.30 in der Kita Holzwurm in der Netzestraße 72a im Luruper Flüsseviertel; denn ab dem 1. August steht in Hamburg jedem Kind ab dem ersten Geburtstag ein Kita-Platz zu. Frank Schmitt, der selber in Lurup lebt, hebt hervor: „Die Kita Holzwurm betreut seit Langem schon die kleinsten der Kleinen. Wir wollen diese vorbildliche Arbeit würdigen und vor Ort erfahren, wie dieses Angebot weiter verbessert werden kann.“
 
Anschließend geht es nach Sülldorf, wo ab 15 Uhr unter dem Motto „Gelebte Inklusion“ ein Besuch in der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Franziskus e.V. (Op'n Hainholt 88 a-c) vorgesehen ist. Anne Krischok, SPD-Politikerin aus den Elbvororten: „Wir haben in Hamburg seit dem Regierungswechsel viel in Sachen Integration geleistet und werden in den kommenden Jahren noch mehr anpacken. Bei Franziskus wird die wertvolle Integrationsarbeit bereits seit Jahren umgesetzt und gelebt. Vor diesem Hintergrund wollen wir diskutieren und aus den praktischen Erfahrungen dazu lernen.“
 
Beide Termine sind öffentlich. Alle Bürger sind herzlich eingeladen, sich an den Diskussionen zu beteiligen, Ihre Wünsche an die Politik zu formulieren oder eigene Vorschläge zu unterbreiten. Es werden bei beiden Terminen auch SPD-Abgeordnete aus der Bezirksversammlung Altona anwesend sein.

weiterlesen ...

Rapsblüte in Sülldorf

Sülldorf (23.05.2013, MK) · In Sülldorf steht der Raps in voller Blüte – zum ersten Mal seit Jahrzehnten. Der Sülldorfer Landwirt Heinz Behrmann hat am Feldweg 78 auf drei Feldern acht Hektar Raps angebaut. Mitten zwischen uralten Bäumen ein hellgelber Sonenfleck – das tut gut in diesen eher trüben Regentagen.

Bei einem durchschnittlichen Kornertrag liefern diese Felder 13.600 Liter hochwertiges Speiseöl. Die ausgepressten Körner werden als Kraftfutter an Rinder oder Schweine verfüttert. Außerdem liefern die Blüten des Rapses wertvolle Rohstoffe für den Honig der Sülldorf-Rissener Bienen.

Mehr dazu in der nächsten Ausgabe der DorfStadtZeitung (erscheint am 20. Juni).

weiterlesen ...

Kontakt

Redaktion
redaktion@dorfstadt.de
termine@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Anzeigen/Media
media@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!