Menu

Spielbank Reloaded: Casino Schenefeld 3.0

Nichts geht mehr? Doch: Viel mehr. Am 16. Mai öffnet das CASINO Schenefeld um 15 Uhr nach dem Umbau.
Nichts geht mehr? Doch: Viel mehr. Am 16. Mai öffnet das CASINO Schenefeld um 15 Uhr nach dem Umbau. Foto: PR

Schenefeld/Elbvororte (05.05.2015, PM) · Die Spielbank Schenefeld wird am Sonnabend, dem, 16. Mai 2015 wieder zum Casino Schenefeld und feiert an diesem Tag ab 15 Uhr die Fertigstellung der umfangreichen Umbaumaßnahmen.


Auf die Besucher warten ein neues Raumdesign, Freigetränke, Livemusik der Hamburger Rhythm & Blues Band „Route 66“ und ein Flying Buffet mit regionalen Spezialitäten. Am Wiedereröffnungstag starten Roulette mit täglichen Extragewinnen bis zum 15. Juni sowie 10-tägige Mystery-Jackpotausspielungen im Automatenspiel.
Neuer Name gleich alter Name: Hieß die Spielbank bereits 1997 Casino Schenefeld, so wechselte man 2010 zur Bezeichnung Spielbank Schenefeld, um sich deutlich von Spielhallen abzugrenzen. Da sich die Namensrechtslage 2012 geändert hat, kehrt das Casino Schenefeld jetzt zu seinem ursprünglichen Namen zurück. Die Spielkarte im neuen Logo symbolisiert abstrakt das Ass und damit gleichzeitig als höchste Spielkarte die neue Spielkultur.
„Casino“ verbindet die Vorzüge einer Spielbank mit den Vorzügen eines modernen Clubs. Mit „Casino“ wird der Fokus wieder auf Unterhaltung und Events gelegt – hier ist es lebendig, spannend, kurzweilig, weltoffen und alles immer mit dem gewissen Extra.
Mit dem neuen Raumkonzept ist es unter Beteiligung der Hamburger Star-Designerin Ulrike Krages gelungen, eine verlockende Kombination aus Exklusivität, inspirierender Coolness und Loft-Chic zu schaffen. Imposantes Herzstück ist Europas größte Indoor-Video-Projektionsfläche, die sich über die gesamte Glaskuppel erstreckt. Meisterhaft hat Krages Funktionalität und Emotion in Einklang gebracht, Industriedesign und Leidenschaft magisch miteinander verbunden und eine Brücke geschlagen zur besonderen stahlgeprägten Architektur des „Stadtzentrum Schenefeld“, das den gelungenen Außenrahmen bildet.
Das Spielangebot umfasst Roulette, Black Jack, Poker und Automatenspiele. Daneben ermöglicht die flexible Gestaltung der Räumlichkeiten, dass ab Sommer vielfältige Livemusik-Events, Partys und große Pokerturniere stattfinden. Einen Vorgeschmack bekommt man schon in Kürze, denn vom 22. bis 31. Mai legt die EUREKA Pokertour von Pokerstars mit mehr als 2.200 Pokerspielern in 14 verschiedenen Turnieren hier einen Tourstopp ein. Pokerbegeisterte kommen in Zukunft  voll auf ihre Kosten.

Hier werden sowohl Neueinsteigern als auch Profis die richtigen Tische geboten. Das Casino Schenefeld kann auch als Location für Events wie z.B. Junggesellenabschiede, Geburtstagsfeiern oder Firmen-Incentives genutzt werden.
Geschäftsführer Jürgen Kiehne vertritt mutig gegen den Branchentrend die Leuchtturm-Investition von mehr als 3 Millionen Euro in die Zukunft und kann sich auf seine Casino-Crew verlassen: „Die Mitarbeiter verstehen sich als Gastgeber – aus diesem Selbstbewusstsein entstehen außergewöhnliche Leistungen und außergewöhnliche Erlebnisse.“ So nennen sich die Casino-Mitarbeiter gerne einmal augenzwinkernd „bestes Team der Welt“. „Im neuen stylischen Ambiente wird der Funke des Vergnügens noch direkter auf die Besucher überspringen“, so Kiehne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Redaktion
redaktion@dorfstadt.de
termine@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Anzeigen/Media
media@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!