Tag des Engels – Sternenbrücke ruft auf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Das Kinderhospitz Sternenbrücke in Rissen bittet um Unterstützung Das Kinderhospitz Sternenbrücke in Rissen bittet um Unterstützung Foto: PR
Rissen (26. September 2017, PR)· Zum Sommerausklang und rund um den, 29. September, den Tag des Engels – St. Michaelis,  bittet das Kinder-Hospiz Sternenbrücke wieder um Unterstützung. Ideen der großen und kleinen Hamburgerinnen und Hamburger sind gefragt, Spenden für betroffene Familien zu sammeln und auf die besonderen Aufgaben des Hauses für unheilbar erkrankte Kinder hinzuweisen.
Verschiedene kleinere Betriebe, Schulklassen und auch Privatpersonen haben sich das Motto »Sei ein Engel – verdien‘ dir Flügel« schon auf die Fahnen geschrieben und werden am 29.9. bei Flohmarkt, Kuchenstand und Büro-Versammlungen um Spenden für die Sternenbrücke bitten. Sie haben dafür Extraplakate und Infomaterialien in dem Haus in Rissen erhalten. Kurzentschlossen Interessierte, die an dem Tag gerne noch etwas auf die Beine stellen wollen,  wenden sich gerne an das Team der Öffentlichkeitsarbeit der Sternenbrücke unter (040) 81 99 12 74.
Mitarbeiter der Sternenbrücke selbst sind am Tag des Engels an einem Infostand im Elbe-Einkaufszentrum anzutreffen – und freuen sich mit musikalisch kreativer und prominenter Unterstützung von Florian Voigt, Julia Haardt und Engelsgleich auf zahlreiche Besucher.
Letzte Änderung am Freitag, 08 Dezember 2017 15:57
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!

Für eine bessere Funktionalität unserer Website setzen wir Cookies ein. Sind Sie damit einverstanden, bestätigen Sie bitte mit OK!