Tag der offenen Tür am Heidbarghof

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Der Heidbarghof in Alt-Osdorf Der Heidbarghof in Alt-Osdorf Foto: PR
Alt-Osdorf (23. Juni 2017, PM) · Alljährlich öffnet der Heidbarghof seine Türen und Gärten für eine größere Öffentlichkeit und dazu gibt es natürlich Kultur und etwas zu Essen und zu Trinken.

Um 11 Uhr beginnt der Tag mit dem legendären Open-Air-Gottesdienst. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in der nahegelegenen St. Simeonkirche gefeiert und das Kulturprogramm danach findet dann in den Räumen des Heidbarghofes statt.
Ab 12 Uhr wird das musikalische Programm mit einer noch nicht bekannten Band eröffnet. Um 14:30 Uhr kommt dann mit der Band „Guitavio“ eine Band auf die Bühne, die die mit eigenen englischsprachigen Songs die norddeutsche Folk- und Soulszene bereichert. Frontfrau Loretta von Behr mit ihrer Exzellenten Stimme wird unterstützt von Erik Bröteführ (Gitarre), Ronald Kowalewski (Bass), Hella Matzen-Lembcke (Akkordeon) und Markus Zelt (Percussion). Mit ihrer mittlerweile achten CD sind sie inzwischen im Bereich Pop/Rock angekommen, aber ohne dabei die Wurzeln im Folk zu verleugnen. Ende der Veranstaltung: 16 Uhr. Der Eintritt ist frei!

25. Juni 2017, 11–16 Uhr:
Kulturzentrum Heidbarghof
Langelohstraße 141
22549 Hamburg
Tel.: 8 00 84 36
www.heidbarghof.de

Letzte Änderung am Freitag, 23 Juni 2017 11:44
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen