Einbrecher festgenommen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Spürhund Xantos entspannt nach seinem Einsatz in der Kita "Pfiffikus" Spürhund Xantos entspannt nach seinem Einsatz in der Kita "Pfiffikus" Foto: PR/Polizei Hamburg
Osdorf (7. Februar 2017, Markus Krohn) · Auf frischer Tat ertappt: Beamte des Polizeikommissariates 26 am Blomkamp haben einen 56-jährigen Deutschen nach einem Einbruch in eine Kindertagesstätte am Knabeweg vorläufig festgenommen. Der Kriminaldauerdienst übernahm die ersten Ermittlungen.
Nach einer Alarmauslösung in der Kindertagesstätte „Pfiffikus“ stellte der vor Ort erschienene Sicherheitsdienst den Lichtschein einer Taschenlampe im Gebäude fest. Der Angestellte der Sicherheitsfirma informierte über den Notruf die Polizei. Die Beamten sperrten das Gelände ab und überließen Diensthund „Xantos“, den Einbrecher im Gebäude aufzuspüren. Die Beamten nahmen den 56-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest und brachten ihn ins Polizeikommissariat 26. Er wurde noch im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.
Letzte Änderung am Dienstag, 07 Februar 2017 18:03
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen