Nienstedtener Räuber gesucht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Blaulicht-Meldung Blaulicht-Meldung Foto: Gerhard Seybert/Fotolia.com
Nienstedten (19.07.2016, PM/Markus Krohn) · Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der versuchte die Einnahmen eines Hotels in Nienstedten zu rauben und hierbei zwei Angestellte (31, 46) mit einer Schusswaffe bedrohte.
Der unbekannte Täter traf in der Bar auf den 31-jährigen Mitarbeiter und bedrohte diesen sofort mit einer Schusswaffe, ohne etwas zu sagen. Durch Gesten forderte er die Herausgabe von Geld. Als er auf einen zweiten Angestellten (46) traf, flüchtete er zu Fuß quer über die Elbchaussee in Richtung stadtauswärts.
Eine Fahndung mit 11 Funkstreifenwagen führte bisher nicht zur Ergreifung des Täters. Nun sucht das Raubdezernat Altona nach einem Mann, ca. 170–175 cm groß, sehr schlank, hager. Zur Tatzeit trug er schwarze, sportliche, eng anliegende Kleidung und war maskiert mit einem Schal oder ähnlichem Kleidungsstück. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer (0 40) 42 86-5 67 89 zu melden.
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen