Blankenese ohne Dach

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Schienen-Bagger im Einsatz. Sehr schön kann man jetzt schon die neue Bahnsteigkante erkennen Schienen-Bagger im Einsatz. Sehr schön kann man jetzt schon die neue Bahnsteigkante erkennen Foto: Wolf Achim Wiegand
Blankenese (10. März 2017, Markus Krohn) · Die Deutsche Bahn setzt die Modernisierungarbeiten am S-Bahnhof Blankenese fort. Vor allem die Bahnsteige 2 und 3 werden in den nächsten Monaten saniert. Auch das Dach der Bahnstation wird erneuert. Derzeit ragen die bestehenden historischen Dachträgerbalken etwas unbeholfen in den Himmel. Das wird sich demnächst wieder ändern. Zunächst werden allerdings Gleis-, bzw. Bahnsteig- und Belagarbeiten ausgeführt sowie Tiefbauarbeiten, um die Entwässerung zu gewährleisten und die Kabelkanäle neu zu setzen. Die Arbeiten werden überwiegend in den Nachtstunden ausgeführt, damit der Bahnverkehr störungsfrei weiterrollen kann.
Um die Nachbarn nicht allzu sehr zu stören, verspricht die Deutsche Bahn, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Mit der endgültigen Fertigstellung wird im September gerechnet.
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen