Menu

»Karibu« – willkommen in Hamburg!

Iserbrook (10. Juli 2017, Markus Krohn) · Tomaten reiben? Wäsche ohne Waschmaschine wa­schen? Ein Fußball aus Pa­pier und Band? Was in Tanzania an der Tagesord­nung ist, lernten Grund­schul­kinder der Schule Iser­brook in einer Afrika-Projekt­woche kennen: Im Rahmen eines Jugendaustausches ka­men neun junge Tansanier in die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sülldorf-Iserbrook, um ihre Hamburger Partnergemeinde kennen zu lernen, aber auch, um ihr Land und ihre Kultur vorzustellen. Und so zeigten sie den Grund­schülern an der Musäusstraße eine Woche lang, wie in Tan­zania Reis, Kohl und Kartoffeln vorbereitet und ge­kocht werden, welche Tänze getanzt werden und wie der Geographie­unterricht in Ostaf­rika aussieht: Nämlich mit auf den Boden gelegten Steinen, die die Um­risse von Konti­nen­ten zeigen. In der Aula lernten die Kinder zudem afrikanische Rhythmen auf Trommeln des Hamburgers Bernhard Heitsch, einem Mu­si­ker, der mit Rhyth­mus, Tanz und Gesang Kinder und Er­wach­sene gleichermaßen be­rührt.
weiterlesen ...

Ina Würdemann kehrt zurück

Blankenese (20. Juni 2017 · PM) · Nach der Geburt ihres zweiten Kindes kehrt Ina Würdemann motiviert aus der Elternzeit zurück: „Ich habe mir Blankenese mit „frischen“ Augen – aber meinem Vorwissen angesehen und war begeistert. Ich habe keinen Leerstand in der Blankeneser Bahnhofstraße gefunden und freue mich sehr über das individuelle und hochwertige Einzelhandels- und Gastronomieangebot!
weiterlesen ...

Konsens für Rissen auf dem Weg

Rissen (16. Juni 2017, PM) · Vertreter der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, des Bezirksamts Altona und der SAGA haben sich unter Vermittlung der beiden Fraktionsvorsitzenden Andreas Dressel (SPD) und Anjes Tjarks (Grüne) mit der Bürgerinitiative VIN auf den Entwurf eines Vertrags zur Umsetzung des Bürgervertrags Rissen, den Bauherren und den Betreiber der Flüchtlingsunterkunft betreffend, verständigt.
weiterlesen ...

Schiffskollision am Anleger Teufelsbrück

Groß Flottbek/Elbvororte (13. Juni 2017, PM) · Am frühen Morgen kam es zwischen dem Lotsenversetzboot "Lotse 4" und dem Fahrgastschiff "Falkenstein" am Anleger Teufelsbrück zu
einer Kollision. Der Decksmann (51) der "Lotse 4" erlitt hierdurch eine leichte Prellung am Oberkörper.
weiterlesen ...

Aktionswochenende »Natur in der Stadt«

Rissen/Elbvororte (8. Juni 2017, PM) · Die SPD-Abgeordnete und Umweltingenieurin Anne Krischok freut sich auf spannende Veranstaltungen in ihrem Wahlkreis. Hamburg ist eine Metropole, aber sie ist auch an vielen Stellen grün und voller Natur. Wir nehmen es im Alltag nur oft nicht wahr, wenn die Aufmerksamkeit auf andere Dinge gelenkt ist. Doch für große und kleine Hamburgerinnen und Hamburger gibt es vieles zu entdecken.
weiterlesen ...

Schwerer Unfall auf der Schenefelder Landstraße

Iserbrook (8. Juni 2017, PM) · Eine 48-jährige Fußgängerin ist gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall in Iserbrook schwer verletzt worden.
weiterlesen ...

»Crossfit« geht in die nächste Runde!

Rissen (8. Juni 2017, PM) · Immer dienstags in der Zeit von 18:30 – 20:00 Uhr laufen ein paar Frauen und Männer durch die Sülldorfer Feldmark und nutzen die vielfältige Möglichkeiten in der Natur, um zusätzlich zum Ausdauertraining die Muskeln zu kräftigen. Bei diesem sehr intensiven Training, das aus den USA stammt, wird der Körper multifunktional angesprochen.

weiterlesen ...

Kunst und Natur im Botanischen Garten

Osdorf (16. Mai 2017 , PM) · Erleben Sie die faszinierende Symbiose, die Kunst und Natur im Botanischen Garten in Klein Flottbek eingehen.
Am 1. Juni findet das Eröffnungskonzert der beliebten Reihe »Musik und Lyrik« im Gewächshaus des Botanischen Gartens in Klein Flottbek statt. Eröffnet wird die Reihe in diesem Jahr von Anne Krischok, der Vorsitzenden der Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens, mit einer Veranstaltung unter dem Motto »Carte Blanche«. Die Masterabsolventen der Hochschule für Musik und Theater (HfMT) und die Stipendiaten der Franz Wirth Gedächtnis-Stiftung präsentieren die besten Werke des Sommersemesters 2017.
weiterlesen ...

Kontakt

Redaktion
redaktion@dorfstadt.de
termine@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Anzeigen/Media
media@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!