Sport - Dorfstadt Elbvororte

Pfingsten: Fußballfest in Blankenese

Diesen Artikel kommentieren

Blankenese (05.05.2015, PM) · Bereits zum 11. Mal ist die Fußballabteilung der FTSV Komet Blankenese v. 1907 Ausrichter des Elbe-Cups, eines der größten Jugendfußballturniere in Norddeutschland. Gemeldet sind bis jetzt schon über 150 Mannschaften mit über 1.500 jugendlichen Akteuren aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Berlin, die über das Pfingstwochenende (23. bis 25. Mai) ein großes Fußballfest feiern. Besonders freuen sich die Veranstalter als einer der größten Hamburger Vertreter des Mädchenfußballs über die Meldung von insgesamt 34 Mädchenmannschaften.

Faszination Derby

Diesen Artikel kommentieren

Klein Flottbek (16.04.2015, Joy Dahlgrün-Krall) · Vom 13. bis 17. Mai herrscht in Klein-Flottbek wieder Ausnahmezustand. Grund hierfür ist das legändere Spring- und Dressurderby.

Blankeneser Olympionikin über Olympia in Hamburg

Diesen Artikel kommentieren

Blankenese (19.02.2015, Markus Krohn) Olympia in Hamburg? Für viele ein Traum. Die 17-jährige Blankeneser Schülerin Anna Jeltsch ist bereits Olympia-erfahren, denn sie nahm im vergangenen Sommer an der Jugendolympiade in Ninjang teil. Wer, wenn nicht sie, kann berichten, wie sich Olympia anfühlt?

HSV-Solidarität verlangt früheren Traber-Beginn

Diesen Artikel kommentieren

Bahrenfeld-West (14.05.2014, Martin Fink) ·  Der Hamburger Sportverein hat in seiner ruhmreichen Geschichte viel erlebt: Meisterschaften, Pokalsiege oder Europapokal-Triumphe. Trotz aller Erfolge der Vergangenheit ist man sich in der Hansestadt aber einig: das wichtigste Spiel aller Zeiten findet am frühen Sonntagabend statt. Dann wird sich entscheiden, ob der Bundesliga-Dino die Klasse halten oder nach einem Duell mit den Nobodys von Greuther Fürth erstmals den Gang in die 2. Liga antreten muss. Die Verantwortlichen der Bahrenfelder Trabrennbahn drücken dem nur wenige hundert Meter entfernt ebenfalls im Volkspark beheimateten Nachbarn nicht nur wie jeder Hamburger die Daumen, sondern haben auch im Interesse aller Traber- wie Fußballfans prompt reagiert. Der Beginn des zehn Rennen umfassenden Programms am Sonntag wurde auf 13 Uhr vorgezogen. Bis der Ball rollt, stehen aber einige hochinteressant besetzte Rennen auf dem abwechslungsreichen Programm.

Comeback von Banks und viele Formfahrer am

Diesen Artikel kommentieren

Bahrenfeld/Elbvororte (08.04.2014, PM) Der fünfjährige Wallach Banks, der im Vorjahr eine deutschlandweit Aufsehen erregende Siegesserie hinlegte und als „Aufsteiger des Jahres“ gefeiert wurde, gibt am Donnerstag (10. April) sein Saisondebüt.

Champions-Treff in Bahrenfeld und Megaquote in der Viererwette

Diesen Artikel kommentieren

Bahrenfeld (25.02.2013, PM) · Am Donnerstag (27.2.) findet auf der Trabrennbahn Hamburg (Rennbeginn 18.30 Uhr) die letzte Abendveranstaltung des kalendarischen Winters statt. An den beiden Folgerenntagen (9. und 16. März) wird an Sonntagnachmittagen getrabt, danach ist der ersehnte Frühling da.

Tanzen für Paare im TSV Sülldorf

Diesen Artikel kommentieren

Sülldorf (14.01.2014, PR) · Tanzen ist ein tolles Hobby. Das finden zunehmend Sülldorfer, die im TSV Sülldorf tanzen. Diese Gruppe, vor einigen Monaten gegründet, sucht Verstärkung durch neue Mitglieder. Vorkenntnisse sind für den Einstieg nicht erforderlich. Tanzlehrer Niels Lüthke besitzt über 20 Jahre Erfahrung als Trainer für Latein- und Standardtanz. Er hat zudem die Lizenz als Wertungsrichter. Neben den genannten Tanzstilen unterrichtet er im TSV Sülldorf auch Disco Fox.
Die Hans Petersen Halle mit einer Spiegelwand eignet sich hervorragend für den Tanzunterricht. Der Zutritt erfolgt durch den Eingang der Sporthalle der Grundschule Lehmkuhlenweg 19-21, 22589 Hamburg. Das Probetraining ist kostenlos.
Sonntags 19:00 - 20:30 Uhr, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internationaler Tai Chi Austausch in Othmarschen

Diesen Artikel kommentieren

Othmarschen (11.11.2013, PM) · Am Wochenende besuchte eine hochrangige Delegation aus Taiwan Hamburg und die Elbvororte. „Der Bezirk Altona ist sportlich mit seinen Vereinen und Einrichtungen in Hamburg stark aufgestellt und ich freue mich, dass wir im Bereich Tai Chi internationale Beachtung haben.“ So begrüßte der sportpolitsche Sprecher der SPD-Bezirksfraktion, Andreas Bernau, die Delegation.

Seite 4 von 5
Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen