Menu

Bundestagspräsident erhält Blumenfeld-Medaille

Nienstedten (24. März 2017, PM) · Heute Abend wurde im Louis C. Jacob zum zweiten Mal die Erik-Blumenfeld-Medaille verliehen. Ausgezeichnet wird Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert. Der Preisträger sowie Laudator Wolf Biermann und Gastgeber Marcus Weinberg, CDU-Bundestagsabgeordneter für den Hamburger Westen, begrüßten die Gäste mit jugendlichen Musikern aus Lübeck. Neben vielen Hamburger Persönlichkeiten waren unter anderem der Israelische Botschafter Yakov Hadas-Handelsman, der US-Generalkonsul Richard Yoneoka, Albert Darboven, Max. M. Warburg sowie der Hamburger Ehrenbürger Dr. Michael Otto nach Nienstedten gekommen.
weiterlesen ...

Scholz feiert mit SPD auf Süllberg

Blankenese/Iserbrook/Nienstedten (26. Januar 2017, PM ) · Im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs der SPD Blankenese-Iserbrook-Nienstedten (SPD B-I-N) wurden wieder langjährige Parteimitglieder an historischer Stätte auf dem Süllberg geehrt. Bei der stimmungsvollen Veranstaltung überreichte der SPD Landesvorsitzende und Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, unterstützt vom örtlichen Distriktsvorsitzenden Hans-Ulrich Wolff und seiner Stellvertreterin Yvonne Mejcher, an insgesamt 12 Jubilare Urkunden, Ehrenzeichen und kleine Geschenke. Besonders geehrt wurden in diesem Jahr unter anderem eine Genossin und ein Genosse, die seit 70 Jahren (!) den Zielen der Sozialdemokratischen Partei verbunden sind sowie u.a. der langjährige Distriktvorsitzende, Uwe Mahlstedt, der seit über 50 Jahren politisch aktiv ist, aktuell als Kassierer der SPD B-I-N.
In einer sehr prägnanten Ansprache nutzte Olaf Scholz die Gelegenheit, für die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste einen politischen Ausblick auf das kommende Jahr zu geben, um dabei insbesondere die deutsche Verantwortung für eine weitere Stärkung der europäischen Zusammenarbeit hervorzuheben.
Als Gäste konnten der Kreisvorsitzende der SPD-Altona Dr. Mathias Petersen, der Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Bartke, die Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt sowie die Bezirksabgeordneten Wolfgang Kaeser und Hendrik Sternberg begrüßt werden. SPD B-I-N Mitglieder und Gäste wurden zur unterhaltsamen und informativen Abrundung der Veranstaltung von Hans-Peter Strenge, dem ehemaligen Bezirksamtsleiter Altona, auf eine politische Zeitreise durch die Geschichte des SPD Ortsvereins (Distrikts), gegründet 1898 auf dem Süllberg, mitgenommen.
weiterlesen ...

Sternberg rückt nach

Elbvororte (11. Januar 2017, PM) · Neu in der Bezirksversammlung ist Hendrik Sternberg, der die Nachfolge des Osdorfers Claudius von Rüden antritt (er geht als Bürgermeister nach Halstenbek, die DorfStadt-Redaktion berichtete). Hans-Ulrich Wolff, Distriksvorsitzender der SPD Blankenese-Iserbrook-Nienstedten gratulierte: „Ich freue mich für den Distrikt, dass wir nun einen weiteren Abgeordneten in der Bezirksversammlung Altona haben. Ich wünsche Hendrik Sternberg, der zusammen mit Margot Mahlstedt (Vorstandsmitglied) unseren neu-konzipierten Arbeitskreis Kommunalpolitik leitet, viel Glück bei seiner neuen Aufgabe.
weiterlesen ...

Auf frischer Tat ertappt

Nienstedten/Blankenese (11. Januar 2017, PM) · Beamte des Landeskriminalamtes 122 haben auch in Zusammenarbeit mit der Polizei Norderstedt eine Serie von 35 Wohnungseinbrüchen aufgeklärt. Zwei 20-jährige Heranwachsende und ein 23-Jähriger werdenverdächtigt, die Taten begangen zu haben. Zwei Diensthundeführer mit ihren Hunden  "Oldo" und "Trude" haben diesen Erfolg maßgeblich unterstützt.
weiterlesen ...

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Elbvororte (5. Januar 2017, PM)  · Schmucklos, nadellos, trostlos: Kaum ist das Fest vorbei, soll der Weihnachtsbaum verschwinden. Am Montag, dem 9. Januar 2017 beginnt die Weihnachtsbaumsammlung der Stadtreinigung Hamburg (SRH). In jedem Stadtteil gibt es in der zweiten und dritten Januarwoche je einen festen Abholtermin, der sich von Stadtteil zu Stadtteil unterscheidet.
weiterlesen ...

Jost Deitmar ist „Hotelier des Jahres“

Nienstedten (18.10.2016, PM) · Große Freude im Louis C. Jacob an der Elbchaussee: Am gestrigen Montag wurde der Geschäftsführende Direktor Jost Deitmar vom Gastro-Magazin Rolling Pin bei einer festlichen Gala im Hotel Adlon in Berlin als „Hotelier des Jahres“ ausgezeichnet.
weiterlesen ...

Nienstedtener Räuber gesucht

Nienstedten (19.07.2016, PM/Markus Krohn) · Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der versuchte die Einnahmen eines Hotels in Nienstedten zu rauben und hierbei zwei Angestellte (31, 46) mit einer Schusswaffe bedrohte.
Der unbekannte Täter traf in der Bar auf den 31-jährigen Mitarbeiter und bedrohte diesen sofort mit einer Schusswaffe, ohne etwas zu sagen. Durch Gesten forderte er die Herausgabe von Geld. Als er auf einen zweiten Angestellten (46) traf, flüchtete er zu Fuß quer über die Elbchaussee in Richtung stadtauswärts.
Eine Fahndung mit 11 Funkstreifenwagen führte bisher nicht zur Ergreifung des Täters. Nun sucht das Raubdezernat Altona nach einem Mann, ca. 170–175 cm groß, sehr schlank, hager. Zur Tatzeit trug er schwarze, sportliche, eng anliegende Kleidung und war maskiert mit einem Schal oder ähnlichem Kleidungsstück. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer (0 40) 42 86-5 67 89 zu melden.
weiterlesen ...

Ein Schiff zum Geburtstag

Nienstedten/Hamburg (04.03.2016, Markus Krohn) · Heute Mittag wird im Hafen die "MS Jacob" getauft. Wahrscheinlich die erste Hotel-Barkasse Hamburgs. Ein Geschenk des Hotels zum 225-jährigen Firmenjubiläum an die Gäste. Die 22 Meter lange Barkasse mit dem Baujahr 1949 verfügt im Innenraum über eine Bar mit Tresen und über einen großzügigen Loungebereich mit bis zu 45 Sitzplätzen. Hier laden gemütliche Kissen zum Verweilen, Träumen und Genießen ein. Die Ausstattung wurde nach den Wünschen von Hoteldirektor Jost Deitmar und unter Federführung der Innenarchitektin und Designerin Ilka Mehrtens Paulsieg (unique room art) zu einem der schönsten Barkassen auf Elbe und Este verwandelt.

Neben Fahrten für die Gäste des Nienstedtener Hotels Louis C. Jacob in den Hafen und zu den Musicals kann die Barkasse auch für private Festilichkeiten und Hochzeiten genutzt werden.

Hotel Louis C. Jacob
Elbchaussee 401–403
22609 Hamburg-Nienstedten
Tel.: (0 40) 8 22 55-423
www.hotel-jacob.de

weiterlesen ...

Ankern an der Elbchaussee

Nienstedten (10.12.2015, Martin Beckmann) · Hier begegnet man ihnen, diesen meist wortkargen Einheimischen, von denen man sofort den Eindruck gewinnt, sie seien irgendwie schon immer dabei gewesen. Einige von ihnen trifft man an ihren Booten an den Stegen im kleinen Hafenbecken direkt neben dem Elbwanderweg, in aller Seemann-Gelassenheit und auskunftsbereit, wenn es um die Geschichte ihrer meist aus Holz gebauten Schiffe geht. Aus der Pfeife im Mundwinkel wird dann bedächtig ab und zu ein Zug genommen.

weiterlesen ...

Aufbruch in ein geregeltes Leben

Nienstedten (19.11.2015, Markus Krohn) · Mitten in Nienstedten wohnen zwei ungewöhnliche Großfamilien. Schon beim Betreten der Wohnung wird einem klar, dass es hier andere Maßstäbe gibt: Eine Garderobe wie im Kindergarten oder in der Schule – mit neun Garderobenhaken, alle mit Namen beschriftet. Schuhe überall. Im Eßzimmer steht ein riesiger Tisch, der von mindestens neun Stühlen umgeben ist. Drumherum die großzügige Küchenzeile. Hier wird für drei eigene und fünf „Pflegekinder“ samt Elternpaar gebacken und gekocht. Ungewöhnlich auch die Aufteilung der Wohnung. Neben den großzügigen gemeinschaftlichen Wohn- und Spielräumen hat jedes Kind und das Elternpaar seinen eigenen Raum, um sich auch mal zurückziehen zu können. Besonders wichtig für die meisten der hier wohnenden Kinder und Jugendlichen.

weiterlesen ...

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!
captcha 

Kontakt

Redaktion
redaktion@dorfstadt.de
termine@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Anzeigen/Media
media@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60