• Neue Frühjahrs-Kurse für Kinder und Erwachsene
    Weitere Informationen
    • =====
    Neue Frühjahrs-Kurse für Kinder und Erwachsene

    Groß Flottbek (16. April 2018, PM) · Im Hamburger Westen bietet das BALLETTSTUDIO Beate Schüßler-Preuß zum Frühjahr 2018 neue Tanzstunden für Kinder an. Auch für die ganz Kleinen ist was dabei: „Mini-Tänzer/Mama tanzt mit“ heißt der Kurs, in dem sich die 1,5 – 3 jährigen Mädchen und Jungen zusammen mit Mami oder Papi bei fröhlicher Kindermusik drehen, springen und durch den Saal flattern. Die neue Mini-Tänzer-Runde findet immer am Donnerstag von 15.30 – 16.00 Uhr statt und kostet 5,– € ohne Vertragsbindung.

    | WEITER
  • Dr. Predeschly wechselt an die FH Wedel
    Weitere Informationen
    • Neubesetzung der Professur Datenbanksysteme & Webanwendungen an der FH Wedel
    Dr. Predeschly wechselt an die FH Wedel Wedel/Elbvororte (6. April 2018, PM) · Zum Sommersemester 2018 tritt Dr. Michael Predeschly die Professur für Datenbanksysteme & Webanwendungen an. | WEITER

Elbvororte

loading...
Rissen
Sülldorf
Iserbrook
Blankenese
Osdorf
Nienstedten
Groß Flottbek
Othmarschen
Schenefeld

Rissen (6. April 2018, PM) · Im Eingangsgebäude des Wildgeheges wird ab dem 15. April eine kleine Ausstellung über die Planungen und die Angebote des Wildgeheges Klövensteen informieren.

Weiter
Rissen (3. April 2018, PM) · Die Mitglieder des Rissener Bürgervereins haben ihren bisherigen Vorstand in kompletter Besetzung wieder zu ihrem neuen Vorstand gewählt. Im Rahmen der Jahres-Mitgliederversammlung am 27. März wurden einstimmig gewählt und damit in ihrem Amt bestätigt: Erster Vorsitzender ist weiterhin Claus W. Scheide, unterstützt wird er vom zweiten Vorsitzenden Ulli Engelbrecht. Zu Beisitzer wurden Heidi Behrmann, Stefan Moog, Dr. Eva-Maria Oehrens und Jarka Pazdziora-Merk gewählt. Kassenprüfer bleiben Helga Breuer und Otto Hoppe. Der neue Seniorenbeauftragte ist ebenfalls der alte: Wolfgang Heinze. Weiter
Sülldorf/Altona (16. Januar 2018, PM) · Eigentlich lässt der Begriff "Öffentlich" wenig Spielraum für Interpretationen. Öffentlich bedeutet ausdrücklich die Teilhabe aller an allem! Dennoch: Nicht zum ersten Mal wird eine öffentliche Plandiskussion (ÖPD nach Baugesetzbuch) des Bezirksamts Altona unter Ausschluss eines Teils der Gesellschaft stattfinden. Weiter
Sülldorf/Iserbrook (25. August 2017, Markus Krohn) · Die Haspa-Berater aus der Sülldorfer Filiale sind heute zu den Kolleginnen und Kollegen in der Sülldorfer Landstraße 1 in Iserbrook umgezogen. Damit ist der Umzug von Sülldorf nach Iserbrook vollständig abgeschlossen. Lediglich ein Geldautomat für die Bargeldversorgung verbleibt am alten Standort unter dem Hamburger Konservatorium. Weiter
Iserbrook (26. März 2018, PM) · Bereits zu Beginn des Schuljahres 2017 / 2018 beschloss die Klasse 4b mit ihrer Lehrerin Sonja Witte am größten und ältesten deutschsprachigen Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teilzunehmen. Der Wettbewerb hat es sich zum Ziel gesetzt, Schüler der 4. bis 12. Jahrgangsstufe zur Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Themen zu bewegen. Die Klasse entschied sich für das Umweltthema: „ Was ist denn da im Feldrain los?“. Weiter
Iserbrook (10. Juli 2017, Markus Krohn) · Tomaten reiben? Wäsche ohne Waschmaschine wa­schen? Ein Fußball aus Pa­pier und Band? Was in Tanzania an der Tagesord­nung ist, lernten Grund­schul­kinder der Schule Iser­brook in einer Afrika-Projekt­woche kennen: Im Rahmen eines Jugendaustausches ka­men neun junge Tansanier in die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sülldorf-Iserbrook, um ihre Hamburger Partnergemeinde kennen zu lernen, aber auch, um ihr Land und ihre Kultur vorzustellen. Und so zeigten sie den Grund­schülern an der Musäusstraße eine Woche lang, wie in Tan­zania Reis, Kohl und Kartoffeln vorbereitet und ge­kocht werden, welche Tänze getanzt werden und wie der Geographie­unterricht in Ostaf­rika aussieht: Nämlich mit auf den Boden gelegten Steinen, die die Um­risse von Konti­nen­ten zeigen. In der Aula lernten die Kinder zudem afrikanische Rhythmen auf Trommeln des Hamburgers Bernhard Heitsch, einem Mu­si­ker, der mit Rhyth­mus, Tanz und Gesang Kinder und Er­wach­sene gleichermaßen be­rührt. Weiter
Blankenese (16. März 2018, Konrad Matzen) · Wer häufiger durch die Straße Hasenhöhe zwischen Blankenese und Iserbrook fährt, weiß, was für ein Spießrutenlauf das ist. Bis auf wenige Meter ist die Straße, die vielen Auto­fahrern als Durch­gangs­straße zwischen den beiden Stadt­teilen bzw. Zubringer zwischen Sülldorfer Landstraße und der Elbchaussee dient, zugeparkt. Vor allem in Bereichen, in denen keine ausgewiesenen Parkflä­chen oder Ausweich­mög­lich­keiten für Fahrzeuge bestehen, ist die Situation prekär. Weiter
Blankenese (1. März 2018, PM) · Nach neunjähriger Planungszeit konnte die Stadtteilschule Blankenese  am Dienstag ihre Schulbibliothek in Empfang nehmen. Im Rahmen einer stimmungsvollen Eröffnungsfeier wurde der Schule der rund 88 Quadratmeter große Raum vom Förderverein Bibliothek Stadtteilschule Blankenese e.V. übergeben, dem neben Mitgliedern der Schulgemeinschaft auch viele Förderer aus dem lokalen Netzwerk in Blankenese angehören. Ab sofort wird die Präsenzbibliothek als besonderer Lern- und Veranstaltungsraum der Schule genutzt. Weiter
Osdorf (1. März 2018, PM) · Die Polizei Hamburg bittet zu einem bislang unbekannten Täter, der gestern am späten Abend eine Tankstelle überfallen und dabei Bargeld erbeutet hat, um Hinweise aus der Bevölkerung. Der maskierte Täter betrat den Verkaufsraum der Tankstelle, bedrohte den 54-jährigen Geschädigten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der 54-Jährige insgesamt 150 Euro übergeben hatte, flüchtete der Täter entlang der Osdorfer Landstraße in Richtung stadteinwärts. Der 54-Jährige wurde bei der Tat nicht verletzt. Weiter
Osdorf (4. September 2017, PM) · Vom 22. bis 24. September finden im Loki-Schmidt-Garten des Botanischen Gartens die 17. Norddeutschen Apfeltage statt.
Wenn der Sommer sich dem Ende zu neigt, dann kommt die Zeit der frischen Äpfel. „Jeder kennt selbstverständlich Äpfel“, sagt die Vorsitzende der Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens e.V., Anne Krischok. „Aber die wenigsten hatten schon einmal die Gelegenheit, die unterschiedlichsten Apfelsorten an einem Ort zu bewundern. Dabei gibt es da so viel zu entdecken.“ Und sie freut sich, dass sich vom 22. bis 24. September im Rahmen der 17. Norddeutschen Apfeltage in einem bunten Programm alles um das beliebte Kernobst drehen wird. Weiter
Nienstedten (24. März 2017, PM) · Heute Abend wurde im Louis C. Jacob zum zweiten Mal die Erik-Blumenfeld-Medaille verliehen. Ausgezeichnet wird Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert. Der Preisträger sowie Laudator Wolf Biermann und Gastgeber Marcus Weinberg, CDU-Bundestagsabgeordneter für den Hamburger Westen, begrüßten die Gäste mit jugendlichen Musikern aus Lübeck. Neben vielen Hamburger Persönlichkeiten waren unter anderem der Israelische Botschafter Yakov Hadas-Handelsman, der US-Generalkonsul Richard Yoneoka, Albert Darboven, Max. M. Warburg sowie der Hamburger Ehrenbürger Dr. Michael Otto nach Nienstedten gekommen. Weiter
Nienstedten/Blankenese (11. Januar 2017, PM) · Beamte des Landeskriminalamtes 122 haben auch in Zusammenarbeit mit der Polizei Norderstedt eine Serie von 35 Wohnungseinbrüchen aufgeklärt. Zwei 20-jährige Heranwachsende und ein 23-Jähriger werdenverdächtigt, die Taten begangen zu haben. Zwei Diensthundeführer mit ihren Hunden  "Oldo" und "Trude" haben diesen Erfolg maßgeblich unterstützt. Weiter
Groß Flottbek (28. März 2018, PM) · Die Vorsitzende der Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens, Anne Krischok, freute sich sehr, dass Elisabeth Kiausch auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung einstimmig zur Ehrenvorsitzenden gewählt wurde. „Elisabeth Kiausch hatte 20 Jahre das Amt der Vorsitzenden inne und die Gesellschaft sehr gut geleitet. In ihrer Amtszeit wurden viele neue Projekte, wie der Gartenshop realisiert. Ich freue mich sehr, dass ihr überaus großes Engagement nun mit der Wahl zur Ehrenvorsitzenden gewürdigt wird“, sagte Anne Krischok. Elisabeth Kiausch war darüber hinaus auch 34 Jahre Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und die erste Finanzsenatorin der Freien und Hansestadt Hamburg. Weiter
Groß Flottbek (27. Februar 2018, PM) · Schon seit vielen Jahren sind im Springsport Amateur-Serien etabliert, die viel Freude bereitet haben. Nun haben sich Alamsed Wellness und Helgstrand&Trabjerg zusammen getan, um die erste Dressur Amateur-Serie aus der Taufe zu heben: Almased Dressage Amateurs. Weiter
Teufelsbrück (26. März 2018, PM) · Ein Ponton mit dem Restaurant "Dübelsbrücker Kajüt" hatte sich bei auflaufendem Wasser am Teufelsbrück an den Dalben verhakt, so dass Wasser in die Auftriebskörper gelangen konnte. Die Feuerwehr alarmierte ein entsprechend verstärktes Kräftekontingent. Die FEuerwehrleute pumpten dann mit vereinten Kräften das eindringende Wasser  aus den Auftriebskörpern. Die Feuerwehr unterstützte den Eigentümer bei den "Lenzarbeiten" und konnte den Ponton stabilisieren. Personen waren nicht gefährdet. Alarmiert waren ein Löschzug, 2 Freiwillige Feuerwehren, 2 Löschboote, 3 Kleinboote (2 x FF), die Sondereinsatzgruppe Taucher und der Führungsdienst B, insgesamt 38 Einsatzkräfte. Weiter
Othmarschen (22. März 2018, Konrad Matzen) · Heute Morgen fuhr ein LKW-Fahrer mit letzter Kraft sein Fahrzeug aus dem Elbtunnel in Richtung Norden. Während der Fahrt hatte er Rauch bemerkt, fuhr den Truck aus dem Tunnel heraus und rettete sich mit einem waghalsigen Sprung aus dem brennenden Fahrzeug. Notarzt und Rettungsdienst versorgten den Fahrer mit Rauchgasinhalation und beförderten ihn in ein Krankenhaus. Die Einsatzkräfte der Elbtunnelfeuerwehr sowie der Feuerwachen Altona und Osdorf löschten anschließend die in Vollbrand stehende Zugmaschine des LKW mit 3 C-Rohren ab. Ein Übergreifen auf die Ladung mit Gemüse konnte verhindert werden. Zur endgültigen Entladung und Sicherung des LKW wurde er von einem Abschleppdient zur Autobahnmeisterei Othmarschen geschleppt. Die Ursache des Brandes wird jetzt untersucht. Weiter
Schenefeld (15. Januar 2018, PM) · Gemütlich bummeln und in gebrauchten Sachen kramen – das macht das Prinzip von Flohmärkten aus, die im Stadtzentrum Schenefeld jedes Jahr traditionell zu den beliebtesten wiederkehrenden Veranstaltungen zählen. Für 2018 stehen bereits alle Termine für die Kinder- und Frauenflohmärkte fest. Weiter
Schenefeld (20. Dezember 2017, PM) · Große Freude bei den Handballern der männlichen Jugend B (15- 16 Jahre) der HTS BW 96 Schenefeld. Das Autohaus Elbgemeinden - Spezialist für RENAULT, DACIA und HONDA in Schenefeld – spendiert der erfolgreichen Mannschaft einen kompletten Satz
HUMMEL Warm-up-Shirts. Weiter
anzeige banner

Ressorts

loading...
Lokale Wirtschaft
Politik
Gesellschafft
Sport
Bundestagswahl 2017

Groß Flottbek (16. April 2018, PM) · Im Hamburger Westen bietet das BALLETTSTUDIO Beate Schüßler-Preuß zum Frühjahr 2018 neue Tanzstunden für Kinder an. Auch für die ganz Kleinen ist was dabei: „Mini-Tänzer/Mama tanzt mit“ heißt der Kurs, in dem sich die 1,5 – 3 jährigen Mädchen und Jungen zusammen mit Mami oder Papi bei fröhlicher Kindermusik drehen, springen und durch den Saal flattern. Die neue Mini-Tänzer-Runde findet immer am Donnerstag von 15.30 – 16.00 Uhr statt und kostet 5,– € ohne Vertragsbindung.

Weiter
Wedel/Elbvororte (6. April 2018, PM) · Zum Sommersemester 2018 tritt Dr. Michael Predeschly die Professur für Datenbanksysteme & Webanwendungen an. Weiter
Elbvororte (2. März 2018, PM/MK) · Am Mittwoch wurde der Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Bartke von der SPD-Bundestagsfraktion in den Vorstand der Fraktion gewählt. "Ich freue mich, dass mich die SPD-Bundestagfraktion in ihren Vorstand gewählt hat. Wir haben viel zu tun. Wenn die Mitglieder der SPD einer Regierungsbildung mit der Union zustimmen, werden wir die Schrittmacher für eine schnelle Umsetzung der sozialdemokratischen Reformen im Koalitionsvertrag sein.", erklärte Bartke. Weiter
Elbvororte/Lurup (27. Februar 2018, PM) · Anne Krischok und Frank Schmitt, die beiden SPD-Bürgerschaftsabgeordneten für den Hamburger Westen, freuen sich über einen guten Auftakt für ihren Bürgerdialog in Lurup. Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie mit ihren Problemen bei politischen Entscheidungen kein Gehör finden. Die beiden SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt zeigten beim Bürgerdialog im Stadtteilkulturzentrum Lurup, dass es auch anders geht. Zusammen mit den SPD-Bezirksabgeordneten Iris Tietjens, Ute Naujokat und Björn Grantz beantworteten sie Fragen der anwesenden Bürgerinnen und Bürger. Weiter
Elbvororte/Altona (2. März 2018, PM) · Den Wohnort zu wechseln, in ein neues Zuhause zu ziehen, ist eine Erfahrung, die Familien auf der ganzen Welt kennen. Seit 2014 arbeitet die Künstlerin und Kinderbuchillustratorin Patricia Thoma mit Kindern aus aller Welt daran, deren Gedanken und Erfahrungen dazu in Form von Zeichnungen für andere Kinder festzuhalten. Bisher sind Bilder aus über 90 Ländern zusammengekommen, auf denen die Kinder Eindrücke und Geschichten aus ihrem früheren Zuhause, aber auch aus ihrer neuen Heimat in Deutschland zu Papier gebracht haben. Eine Erkenntnis aus dem Projekt ist, dass der Alltag von Kindern trotz einiger Unterschiede doch überall auf der Welt sehr ähnlich ist: Es wird Fußball gespielt, Eis gegessen und zur Schule gegangen. Weiter
Elbvororte/Nienstedten (1. März 2018, PM) · Mittwoch überreichten Britta Mohr-Rothe, Einrichtungshauschefin von IKEA Hamburg-Altona, Kerstin Wolter, Einrichtungshauschefin von IKEA Hamburg-Moorfleet und Kati Schröter, Local Marketing Verantwortliche vom IKEA Einrichtungshaus Hamburg-Schnelsen im Rahmen eines Spendenfrühstücks gemeinsam Spendenschecks in Höhe von insgesamt 174.000 Euro. Die Erlöse stammen aus mehreren Spendenaktionen, die zwischen September 2017 und Februar 2018 stattfanden und gingen an Dorothee Kanitz von der Kindertafel Lüneburg, Regine Sahling von KIDS Hamburg e.V. Kontakt- und Informationszentrum Down-Syndrom, Martina Müller von Hörer helfen Kindern, Miriam Schwartz von Tatkräftig e.V., Bubacar Djalo von Sector de Pitche-Alemanha e.V., Ulli Dammann vom Sternenhof, Susanne Rohrmann vom Marianne-Döll-Haus, Vanessa Otto vom Förderverein KinderLeben e.V., Stefanie Könnecke von Leben mit Behinderung e.V., Nepomuk Derksen von Bunte Kuh e.V. und Stefanie Tapella von der Benita Quadflieg Stiftung in Nienstedten. Weiter
Bahrenfeld (1. März 2018, PM) ·  Noch bis zum 31. März 2018 präsentiert sich der Verein Aktive Freizeit (VAF) mit einer besonderen Frühlingsaktion: Interessierte können das Schwimmbad mit einer Monatskarte für nur 25 Euro kennen lernen. Das 25-m-Becken und die konstante Wassertemperatur von 28 Grad bieten beste Voraussetzungen zum Bahnen ziehen. Wo andere Sportarten bei Gelenkproblemen, Übergewicht und Rückenschmerzen passen müssen, kann der Wasser-Spaß kräftig punkten. Die Wassergymnastik am Dienstag um 14.15 Uhr und am Donnerstag um 17.30 Uhr ist dabei inklusive. Der Besuch des großzügigen Saunabereichs kann kostengünstig dazu gebucht werden. Letzter Starttermin ist der 31. März 2018. Weiter
Rissen (21. September 2017, PR) · Ab dem 2. November nimmt der Rissener Sportverein »Functional Fitness« in das Sportangebot auf:
Functional Fitness ab 16 Jahren, donnerstags 20.15–21.45 Uhr in der Schulturnhalle Marschweg (Marschweg 10). Weiter

Mögen Sie sich bitte kurz selbst vorstellen? Werdegang, Hobbys, Politische Vorlieben?
Ich bin in der Nähe von Bremen aufgewachsen. Das haben mir die Hamburger aber glücklicherweise nie verübelt. Meine ersten beruflichen Sporen habe ich als Rechtsanwalt in einer Altonaer Anwaltskanzlei erworben. Dort waren meine Schwerpunkte das Arbeitsrecht und das Mietrecht. Diesen beiden Fachgebieten bin ich auch im Bundestag treu geblieben. Ich bin dort Mitglied im Ältestenrat sowie im Rechts- und im Sozialausschuss. In meinen beiden Ausschüssen habe ich mich vor allem für die Einführung des Mindestlohnes und der Mietpreisbremse eingesetzt. Ich bin verheiratet und habe einen Sohn. Mein Hobby ist mein kleiner und wendiger Motorroller.

Web:
Persönliche Website
Bundestag
Wikipedia

Weiter

Mögen Sie sich bitte kurz selbst vorstellen? Werdegang, Hobbys, Politische Vorlieben?
Am 4. Juni 1967, also im Umfeld der wilden Zeiten der Studentenunruhen, wurde ich in Hamburg geboren und lebe seitdem ununterbrochen im schönsten Bezirk der Stadt, also in Altona. Abitur, die vierjährige Bundeswehrzeit, das Studium der Fächer Geschichte, Politik und Erziehungswissenschaft und die Lehrertätigkeit absolvierte ich alles in unserer Heimatstadt Hamburg. Heute lebe ich in Bahrenfeld. Als Hamburger muss man fußballverliebt sein. Der liebe Herrgott hat mir 1975 die aktive Mitgliedschaft beim FC St. Pauli zugewiesen. Heute bin ich weiterhin Fan und neuerdings auch Mitglied bei Altona 93. Früh war ich politisch aktiv, zuerst als Bezirksabgeordneter in Altona, später in der Hamburgischen Bürgerschaft und nun seit 2005 im Deutschen Bundestag. Neben meinen politischen Ämtern bin ich auch der Kapitän des FC Bundestag, der Mannschaft der Parlamentarier des Bundestages.

Web:
Persönliche Website
Bundestag
Wikipedia

Weiter
Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen