• AfD Altona: Uwe Batenhorst folgt Dr. Bernd Baumann
    AfD Altona: Uwe Batenhorst folgt Dr. Bernd Baumann Iserbrook/Altona (20. Februar 2018, PM) · Bei ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung am 15. Februar 2018 wählte die Mitgliederversammlung der Alternative für Deutschland Hamburg-Altona Uwe Batenhorst zum neuen Vorsitzenden. | WEITER
  • Ehrenamtliche informieren über ihr Engagement
    Weitere Informationen
    • Bei der Begehung mit der AWo am 23. Februar im neuen Quartier Suurheid
    Ehrenamtliche informieren über ihr Engagement Rissen (9. Februar 2018, PM) · Ob Hilfe bei der Selbstorganisation, Bewerbungstraining, Patenschulung Sprachbegleitung oder gemeinsame freizeitliche Aktivitäten wie die Organisation eines Willkommensfestes, Dorfrundgänge, Sport, Kochen, Singen im Chor und vieles mehr – es gibt vielfältige Angebote und noch mehr Ideen, die die Rissener Ehrenamtlichen in ihre Arbeit mit geflüchteten Menschen einbringen. Und das zukünftig im engen Zusammenschluss mit der AWO, die das neue Quartier an der Suurheid betreiben wird. | WEITER

Elbvororte

loading...
Rissen
Sülldorf
Iserbrook
Blankenese
Osdorf
Nienstedten
Groß Flottbek
Othmarschen
Schenefeld
Rissen (9. Februar 2018, PM) · Ob Hilfe bei der Selbstorganisation, Bewerbungstraining, Patenschulung Sprachbegleitung oder gemeinsame freizeitliche Aktivitäten wie die Organisation eines Willkommensfestes, Dorfrundgänge, Sport, Kochen, Singen im Chor und vieles mehr – es gibt vielfältige Angebote und noch mehr Ideen, die die Rissener Ehrenamtlichen in ihre Arbeit mit geflüchteten Menschen einbringen. Und das zukünftig im engen Zusammenschluss mit der AWO, die das neue Quartier an der Suurheid betreiben wird. Weiter

Rissen (18. Januar 2018, Markus Krohn) · Nette Geste des Rissener Stadtteilpolizisten Sven Wendt und seiner Kollegen: Heute übergibt er zwei gut erhaltene Fundräder dem Kinderhospiz Sternenbrücke. Sie konnten trotz intensiver Bemühungen seitens der Hamburger Polizei keinem Eigentümer zugeordnet werden. Es handelt sich hierbei um ein Kinder- und ein Damenrad.

Weiter
Sülldorf/Altona (16. Januar 2018, PM) · Eigentlich lässt der Begriff "Öffentlich" wenig Spielraum für Interpretationen. Öffentlich bedeutet ausdrücklich die Teilhabe aller an allem! Dennoch: Nicht zum ersten Mal wird eine öffentliche Plandiskussion (ÖPD nach Baugesetzbuch) des Bezirksamts Altona unter Ausschluss eines Teils der Gesellschaft stattfinden. Weiter
Sülldorf/Iserbrook (25. August 2017, Markus Krohn) · Die Haspa-Berater aus der Sülldorfer Filiale sind heute zu den Kolleginnen und Kollegen in der Sülldorfer Landstraße 1 in Iserbrook umgezogen. Damit ist der Umzug von Sülldorf nach Iserbrook vollständig abgeschlossen. Lediglich ein Geldautomat für die Bargeldversorgung verbleibt am alten Standort unter dem Hamburger Konservatorium. Weiter
Iserbrook (10. Juli 2017, Markus Krohn) · Tomaten reiben? Wäsche ohne Waschmaschine wa­schen? Ein Fußball aus Pa­pier und Band? Was in Tanzania an der Tagesord­nung ist, lernten Grund­schul­kinder der Schule Iser­brook in einer Afrika-Projekt­woche kennen: Im Rahmen eines Jugendaustausches ka­men neun junge Tansanier in die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sülldorf-Iserbrook, um ihre Hamburger Partnergemeinde kennen zu lernen, aber auch, um ihr Land und ihre Kultur vorzustellen. Und so zeigten sie den Grund­schülern an der Musäusstraße eine Woche lang, wie in Tan­zania Reis, Kohl und Kartoffeln vorbereitet und ge­kocht werden, welche Tänze getanzt werden und wie der Geographie­unterricht in Ostaf­rika aussieht: Nämlich mit auf den Boden gelegten Steinen, die die Um­risse von Konti­nen­ten zeigen. In der Aula lernten die Kinder zudem afrikanische Rhythmen auf Trommeln des Hamburgers Bernhard Heitsch, einem Mu­si­ker, der mit Rhyth­mus, Tanz und Gesang Kinder und Er­wach­sene gleichermaßen be­rührt. Weiter
Iserbrook/Sülldorf/Blankenese (3. Februar 2017, Konrad Matzen) · Zu Beginn der Bezirksversammlung letzte Woche wurde der „Altonaer Kinder- und Jugendpreis 2016" an Chris Zabel und Fuat Günay verliehen. Chris Zabel ist Leiterin der Fußball-Jugendabteilung bei der SV-Blankenese, Fuat Günay setzt sich für Jugendliche im Jugendzentrum Kiebitz in Iserbrook ein. Weiter
Blankenese (2. Februar 2018, PM) · Feuerwehreinsatz im Bäderland Simrockstraße: Im Hallenbad Blankenese hatten die internen Überwachungseinrichtungen einen Chlorgasalarm ausgelöst. Die erste Messung der durch die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg alarmierten Einsatzkräfte ergab eine erhöhte Konzentration von Chlorgas in einem Lagerraum des Flaschenlagers. Weiter
Blankenese (1. Februar 2018, PM) · Am 5. Februar 2018 ist die Stadtteilschule Blankenese Austragungsort für den Regionalwettbewerb 'Elbsprung' von "Jugend debattiert". Dann kommen in der Frahmstraße die Schulsiegerinnen und -sieger aus den Verbundschulen in den Altersstufen Sekundarstufe I und Sekundarstufe II zusammen, um sich für den Einzug in das Landesfinale zu qualifizieren. Weiter
Osdorf (4. September 2017, PM) · Vom 22. bis 24. September finden im Loki-Schmidt-Garten des Botanischen Gartens die 17. Norddeutschen Apfeltage statt.
Wenn der Sommer sich dem Ende zu neigt, dann kommt die Zeit der frischen Äpfel. „Jeder kennt selbstverständlich Äpfel“, sagt die Vorsitzende der Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens e.V., Anne Krischok. „Aber die wenigsten hatten schon einmal die Gelegenheit, die unterschiedlichsten Apfelsorten an einem Ort zu bewundern. Dabei gibt es da so viel zu entdecken.“ Und sie freut sich, dass sich vom 22. bis 24. September im Rahmen der 17. Norddeutschen Apfeltage in einem bunten Programm alles um das beliebte Kernobst drehen wird. Weiter
Osdorf (13. Juli 2017, Markus Krohn) · Baubeginn in der Lupine: Heute Nachmittag feierten die Senioren aus dem ASB Senioren- und Pflegeheim „Lupine“ Spatenstich für einen 850-Quadratmeter-Neubau, in dem ab Sommer 2018 drei neue Wohngruppen untergebracht werden sollen. Weiter
Nienstedten (24. März 2017, PM) · Heute Abend wurde im Louis C. Jacob zum zweiten Mal die Erik-Blumenfeld-Medaille verliehen. Ausgezeichnet wird Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert. Der Preisträger sowie Laudator Wolf Biermann und Gastgeber Marcus Weinberg, CDU-Bundestagsabgeordneter für den Hamburger Westen, begrüßten die Gäste mit jugendlichen Musikern aus Lübeck. Neben vielen Hamburger Persönlichkeiten waren unter anderem der Israelische Botschafter Yakov Hadas-Handelsman, der US-Generalkonsul Richard Yoneoka, Albert Darboven, Max. M. Warburg sowie der Hamburger Ehrenbürger Dr. Michael Otto nach Nienstedten gekommen. Weiter
Nienstedten/Blankenese (11. Januar 2017, PM) · Beamte des Landeskriminalamtes 122 haben auch in Zusammenarbeit mit der Polizei Norderstedt eine Serie von 35 Wohnungseinbrüchen aufgeklärt. Zwei 20-jährige Heranwachsende und ein 23-Jähriger werdenverdächtigt, die Taten begangen zu haben. Zwei Diensthundeführer mit ihren Hunden  "Oldo" und "Trude" haben diesen Erfolg maßgeblich unterstützt. Weiter
Groß Flottbek (7. Februar 2018, PM) · Gerade in den letzten Tagen ist das Wetter in Hamburg wieder winterlich geworden: Es ist kalt, die Bäume sind kahl, und viele Hamburgerinnen und Hamburger sehnen den Frühling herbei. Doch auch in dieser trüben Jahreszeit erfreuen uns einige Pflanzen zuverlässig mit leuchtenden Blütenfarben, zum Beispiel die „Zaubernüsse“, die zur Gattung Hamamelis gehören. Auch in Hamburgs Botanischem Garten am S-Bahnhof Klein-Flottbek strahlen schon seit Weihnachten die Zaubernüsse und laden die Hamburgerinnen und Hamburger zu Winterspaziergängen ein. Weiter

Bahrenfeld/Elbvororte (6. Februar 2018, PM) · Der European XFEL Council, das oberste Leitungsorgan der Forschungseinrichtung, hat Dr. Nicole Elleuche zur neuen Geschäftsführerin und Verwaltungsdirektorin bei European XFEL bestellt. Elleuche wird ihr neues Amt bei European XFEL am 1. April antreten und unter anderem verantwortlich sein für Personal-, Einkaufs-, Finanz- und Rechtsangelegenheiten.

Weiter
Othmarschen (2. Februar 2018, PM/Markus Krohn) · Meistens geht es gut, manchmal brauchen auch Feuerwehrleute viel Kreativität bei der Arbeit: Bei der heute gegen 11.40 Uhr gemeldeten, erfolgreichen Sprengung einer Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg, zeigte sich wieder einmal die Unberechenbarkeit solcher Kampfmittel. An dem Kampfmittel hatten sich Kristalle gebildet was ein Sprengen vor Ort unmittelbar erforderlich machte. Weiter
Othmarschen (15. Januar 2018, PM) · Der Bürgerverein Flottbek-Othmarschen  feiert Geburtstag! Seit 70 Jahren setzt sich der Verein für kommunale Belange ein und kümmert sich mit Vorträgen, Ausflügen und anderen Veranstaltungen um das kulturelle Leben in Flottbek und Othmarschen. Weiter
Schenefeld (15. Januar 2018, PM) · Gemütlich bummeln und in gebrauchten Sachen kramen – das macht das Prinzip von Flohmärkten aus, die im Stadtzentrum Schenefeld jedes Jahr traditionell zu den beliebtesten wiederkehrenden Veranstaltungen zählen. Für 2018 stehen bereits alle Termine für die Kinder- und Frauenflohmärkte fest. Weiter
Schenefeld (20. Dezember 2017, PM) · Große Freude bei den Handballern der männlichen Jugend B (15- 16 Jahre) der HTS BW 96 Schenefeld. Das Autohaus Elbgemeinden - Spezialist für RENAULT, DACIA und HONDA in Schenefeld – spendiert der erfolgreichen Mannschaft einen kompletten Satz
HUMMEL Warm-up-Shirts. Weiter
anzeige banner

Ressorts

loading...
Lokale Wirtschaft
Politik
Gesellschafft
Sport
Bundestagswahl 2017
Schenefeld (7. Januar 2018, PM) · Vom 7. bis 20. Januar 2018 heißt es im Stadtzentrum Schenefeld wieder „Auf die Kufen, fertig, los!“ Im Herzen des Einkaufscenters können Groß und Klein dann auf einer 120 Quadratmeter großen Indoor-Eisbahn ausgelassen die Kufen schwingen – und das jeweils Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr und sonntags von 12 bis 18 Uhr. Eröffnet wird die einzige Echteis-Eislaufbahn in einem deutschen Einkaufscenter am 7. Januar mit einem verkaufsoffenen Sonntag samt Zirkusprogramm. Weiter
Blankenese (21.11.2017, PM) · Mit 6 Medaillen wurden die Stollen der Blankeneser Traditionsbäckerei Körner in diesem Jahr ausgezeichnet. Der Blankeneser Kirchenstollen erhielt ebenso eine goldene Urkunde wie auch der Butter-Mohnstollen. Der beliebte Orangenquark-Stollen wurde mit silber prämiert, so wie die weiteren Spezialitäten aus dem Hause Körner. Weiter
Iserbrook/Altona (20. Februar 2018, PM) · Bei ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung am 15. Februar 2018 wählte die Mitgliederversammlung der Alternative für Deutschland Hamburg-Altona Uwe Batenhorst zum neuen Vorsitzenden. Weiter
Elbvororte/Berlin (9. Februar 2018, PM) · Am Mittwoch wurden die Koalitionsverhandlungen zwischen der Union und der SPD abgeschlossen. Hierzu äußerte sich Marcus Weinberg, familienpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Bundestagsabgeordneter für Hamburg und Altona: „Die zwischen den drei Parteien geschlossenen Vereinbarungen sind ein gutes Signal für die Menschen in Deutschland und für eine neue Regierungsbildung. Die Ergebnisse spiegeln unseren Leitgedanken wider, Menschen in allen Lebensphasen zu stärken. In vielen Punkten waren sich die Parteien einig. Beispielsweise muss die Rente für alle Generationen gerecht und zuverlässig sein. Deshalb soll die gesetzliche Rente auf dem heutigen Niveau von 48 Prozent bis 2025 gesetzlich abgesichert und eine Rentenkommission eingerichtet werden, die einen verlässlichen Generationenvertrag vorlegen soll. Das sind wichtige Schritte, um gegen die Altersarmut vorzugehen und unterstützt die Menschen im Alter effektiv.
Auch Familien werden eine besondere Unterstützung und finanzielle Entlastung erfahren. Ein Punkt, der mir als familienpolitischem Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag sehr wichtig ist. Auf das Problem der Kinderarmut wird in den kommenden Jahren ein Fokus gelegt werden müssen. Durch die Erhöhung des Kindergeldes, des Kinderfreibetrages und des Kinderzuschlags, unterstützen wir Familien zielgenau und bedarfsorientiert. Auch die Ausweitung der Angebote des Teilhabepaketes wird dazu beitragen.
Wir stärken auch den Kinderschutz. Ziel muss ein wirksames Hilfesystem sein, das die Familie als Ganzes stärkt und genau dort eingreift, wo es Kinder vor Gefährdungen schützen muss. Das Kindeswohl ist dabei die Leitschnur und Leitgedanke, an denen sich die Jugendhilfe orientieren muss. Die Unterstützung der Eltern bei der Ausübung ihrer Erziehungsverantwortung bleibt der Auftrag der Jugendhilfe, der Staat ist als Wächterstaat zu sehen. Dafür werden wir die Kinder- und Jugendhilfe weiterentwickeln. Das bestehende Kinder- und Jugendhilfegesetz hat sich zwar in seiner Grundausrichtung bewährt, gesellschaftliche Veränderungen und fachpolitische Erkenntnisse verlangen jedoch eine Weiterentwicklung.
Die Zusammenarbeit mit der Hamburger Sozialsenatorin Melanie Leonhard im Rahmen der Koalitionsverhandlungen war dabei sehr konstruktiv und zielorientiert. Wir haben auch als "Hamburger Team" - gerade in Bezug auf den Kinderschutz und die Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe - gute Ergebnisse erzielt. Ich bin der festen Überzeugung, dass sowohl die Union als auch die SPD die Ergebnisse selbstbewusst vertreten können und bin optimistisch, dass sich die Mitglieder der SPD für eine stabile schwarz-rote Regierung entscheiden.!" Weiter

Elbvororte/Bezirk Altona (29. Januar 2018, PM) · Das Bezirksamt Altona lädt alle interessierten Bürger zu einer Ideenwerkstatt zu aktuellen Mobilitätsthemen am Sonnabend, 10. Februar, von 11 bis 14Uhr in die Theodor-Haubach-Schule, Haubachstraße 55, 22765 Hamburg ein.

Weiter
Nienstedten (24. Januar 2018, PM/Markus Krohn) · Vor zwei Jahren löste sich das Ensemble des Circus Mignon nach dem Tod des Gründers Martin Kliewer zunächst auf. Um die wunderbare sozial-kulturelle Arbeit mit den Artisten und Musikern fortzuführen, haben sich die ehemaligen Gestalter des Projektes zusammengeschlossen und den neuen Verein „Z.ART e.V.“ und sein Zirkusprojekt „ZARTINKA“ gegründet. Zurzeit hat der Verein ca. 100 aktive Mitglieder und ist unter anderem auf der Suche nach einem Ort, um sich kreativ entfalten zu können. Glücklicherweise konnten sowohl die Artisten wie auch die Musiker vorübergehend Unterschlupf in der Rudolf-Steiner-Schule Nienstedten bekommen. Weiter
Rissen (21. September 2017, PR) · Ab dem 2. November nimmt der Rissener Sportverein »Functional Fitness« in das Sportangebot auf:
Functional Fitness ab 16 Jahren, donnerstags 20.15–21.45 Uhr in der Schulturnhalle Marschweg (Marschweg 10). Weiter
Fitness/ANZEIGE (29. August 2017, PM) · Nach dem Sommerurlaub ist die beste Zeit, neue sportliche Pläne zu schmieden. Regelmäßiges Fitnesstraining bringt den Kreislauf in Schwung, kräftigt die Muskeln, verbessert die Ausdauer und macht richtig gute Laune. Der Verein Aktive Freizeit e.V. (VAF) hält für Neumitglieder ein besonderes Angebot bereit. Wer sich bis zum 15. September für eine Jahres-Mitgliedschaft entscheidet, bekommt zur Begrüßung den ersten Monat geschenkt. Weiter

Mögen Sie sich bitte kurz selbst vorstellen? Werdegang, Hobbys, Politische Vorlieben?
Ich bin in der Nähe von Bremen aufgewachsen. Das haben mir die Hamburger aber glücklicherweise nie verübelt. Meine ersten beruflichen Sporen habe ich als Rechtsanwalt in einer Altonaer Anwaltskanzlei erworben. Dort waren meine Schwerpunkte das Arbeitsrecht und das Mietrecht. Diesen beiden Fachgebieten bin ich auch im Bundestag treu geblieben. Ich bin dort Mitglied im Ältestenrat sowie im Rechts- und im Sozialausschuss. In meinen beiden Ausschüssen habe ich mich vor allem für die Einführung des Mindestlohnes und der Mietpreisbremse eingesetzt. Ich bin verheiratet und habe einen Sohn. Mein Hobby ist mein kleiner und wendiger Motorroller.

Web:
Persönliche Website
Bundestag
Wikipedia

Weiter

Mögen Sie sich bitte kurz selbst vorstellen? Werdegang, Hobbys, Politische Vorlieben?
Am 4. Juni 1967, also im Umfeld der wilden Zeiten der Studentenunruhen, wurde ich in Hamburg geboren und lebe seitdem ununterbrochen im schönsten Bezirk der Stadt, also in Altona. Abitur, die vierjährige Bundeswehrzeit, das Studium der Fächer Geschichte, Politik und Erziehungswissenschaft und die Lehrertätigkeit absolvierte ich alles in unserer Heimatstadt Hamburg. Heute lebe ich in Bahrenfeld. Als Hamburger muss man fußballverliebt sein. Der liebe Herrgott hat mir 1975 die aktive Mitgliedschaft beim FC St. Pauli zugewiesen. Heute bin ich weiterhin Fan und neuerdings auch Mitglied bei Altona 93. Früh war ich politisch aktiv, zuerst als Bezirksabgeordneter in Altona, später in der Hamburgischen Bürgerschaft und nun seit 2005 im Deutschen Bundestag. Neben meinen politischen Ämtern bin ich auch der Kapitän des FC Bundestag, der Mannschaft der Parlamentarier des Bundestages.

Web:
Persönliche Website
Bundestag
Wikipedia

Weiter
Skyscraper Thode

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!

Für eine bessere Funktionalität unserer Website setzen wir Cookies ein. Sind Sie damit einverstanden, bestätigen Sie bitte mit OK!