Menu

Aktuell informiert mit unseren Pushnews. Weiter unten können Sie sich in unseren Newsletter-Verteiler eintragen. Sie erhalten dann aktuelle Meldungen per E-Mail.

Mach mit beim Küstenputztag auf Neßsand!

Elbvororte (20.09.2017, MK) · Aufräumen ist angesagt. Nicht nur politisch, sondern ganz praktisch: Am Sonntag, dem 24. September lädt der Naturschutzbund (Nabu) und die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) zum gemeinsamen Aufräumen auf der Elbinsel Neßsand ein. Gleichzeitig soll der Müll statistisch erfasst werden. Los gehts am Sonntag gleich nach der Wahl um 10 Uhr ab Anleger Wittenbergen am Rissener Ufer. Es entstehen keine Kosten. Weitere Infos und Anmeldung bitte unter (01 70) 3 24 08 91.

weiterlesen ...

Blankenese hat den Sauna-Meister!

Blankenese (12. September 2017, PM) · Vom 8. bis 10. September 2017 fand in der Eifel Therme Zikkurat die Deutsche Sauna-Aufgussmeisterschaft statt. 32 hochkarätige Saunameister aus ganz Deutschland hatten sich versammelt, um die "Beste Show", den "Besten Entertainer" und den "Besten Wedler" unter sich zu küren. Aus Hamburg hatten sich im März 2017 im Rahmen der Bäderland Sauna Challenge drei Saunameister qualifiziert. Unter ihnen Thor Ruíz vom Bäderland Blankenese... „Ich freue mich sehr über die Bewertung. Ich bin immer noch dabei das zu verarbeiten. Allein durch die Teilnahme kann man sehr viel von den anderen Aufgießern lernen und sich verbessern. Jetzt überlege ich schon, was ich im nächsten Jahr machen könnte, denn die Vorbereitung für einen Aufguss dauert so ungefähr ein halbes Jahr.

Ruíz  gelang es mit seiner 12 minütigen mitreißenden Show von Asterix, Obelix und Miraculix (er spielte alle drei Rollen), den Titel "Deutscher Entertainment Meister" zu erringen. Dank seiner Performance, hochwertigen ätherischen Ölen als Aufguss-Mittel und zum Thema passenden Wedel-Techniken überzeugte er sowohl Fachjury als auch das Publikum, das einen 50%igen Wertungsanteil hatte. René Lohmann (seit Juli 2017 neu im Bäderland Bondenwald und Vorjahresmeister in der gleichen Kategorie) erlangte mit seiner gewagten Show "The Wall" - ein dramatisches Polit-Stück über die Teilung und Wiedervereinigung Deutschlands - den 3. Rang in der Kategorie Entertainment. Bäderland Sprecher Michael Dietel beglückwünschte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Hamburg: „Für unsere Saunameister ist es ein großes Lob, dass ihre Bemühungen und einstudierten Zeremonien auch bundesweit die entsprechende Beachtung finden. Auch wenn solche aufwändigen Aufguss-Shows im alltäglichen Saunabetrieb natürlich nicht möglich sind - hier geht es in erster Linie um Erholung und Entspannung - gibt es immer wieder Anlässe, wie z.B. Lange Saunanächte oder Thementage, an denen diese ausgefeilten Show-Aufgüsse auch gezeigt werden. Unsere Gäste wollen ja abwechslungsreich unterhalten werden. Das ist einfach ein Trend, der sich auch zunehmend im Saunaumfeld etabliert.“ Mit diesem Ergebnis in der Kategorie Entertainment zeigt sich Hamburg einmal mehr an der Spitze der Show-Aufgüsse. Denn nach dem Wechsel von René Lohmann zu Bäderland sind die Titelträger der letzten 4 Jahre in der Hansestadt tätig!

2017 Thor Ruíz (Bäderland Blankenese)
2016 René Lohmann (seit Juli 2017 im Bäderland Bondenwald)
2015 Sascha Hoffmann (Bäderland Holthusenbad)
2014 René Lohmann (seit Juli 2017 im Bäderland Bondenwald)

Im Gesamtclassement (Beste Show) von 32 Teilnehmern erreichten die Hamburger Teilnehmer folgende Platzierungen:

3. René Lohmann (seit Juli 2017 Bondenwald)
4. Thor Ruíz (Blankenese)
8. Peggy Vogt (Holthusenbad)
21. Franziska Arnold (Kaifu-Bad)
24. Jennifer Wolff (seit Juli 2017 Kaifu-Bad).
weiterlesen ...

Wedeler und Hamburger Unternehmer netzwerken

Wedel/Elbvororte (18. September 2017, PM) Wedel ist ein professioneller Partner für Unternehmen! – Diese Botschaft wollen  die Akteure aus dem Rathaus um Bürgermeister Niels Schmidt mit ihrem Wirtschaftsforum WEDEL-at-BUSINESS in die Welt senden und es gelang am 14. September erneut mit großem Erfolg. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, konstatierte Schmidt am Ende des Abends.  Mehr als 200 angemeldete Gäste aus Wedel, Hamburg und Umgebung zeigen, dass solch eine Veranstaltung auch über die Stadtgrenzen hinaus seine Interessenten findet.
weiterlesen ...

Im Spätherbst mit der Syltfähre günstig nach Sylt

Elbvororte (8. September 2017, PM) · Gute Nachricht für alle Sylt Fans: Mit der Syltfähre ist die Anreise auf die Nordseeinsel Sylt im Herbst besonders günstig.  Die Hin- und Rückfahrt mit einem Pkw bis 6,0 m Länge inkl. aller Personen kostet mit der Syltfähre nur 50 Euro.  Dies entspricht einer Ersparnis von 30 Euro. Gültig ist der Sonderpreis im Aktionszeitraum vom 6. November bis zum 19. Dezember 2017. 

weiterlesen ...

Der Dahliengarten Hamburg ist ab sofort geöffnet

Elbvororte (4. September 2017, PM) · Die ersten Dahlien stecken schon Ihre Blüten heraus und die ersten Besucher sind auch schon eingetroffen. Die Witterung ist zwar leider nicht so warm, dass die Dahlien soweit sind, wie wir es gerne haben möchten. Ein Besuch ist dennoch lohnenswert.
weiterlesen ...

Spaß für alle auf dem Elbstrand

Elbvororte (31. August 2017, PM) · Halbzeit im Elbstrand-Bürgerentscheid: „ELBSTRAND RETTEN!“ lädt ein zum Bergfest auf dem Elbstrand. Am Samstag, 2. September, findet ab 15 Uhr die Strandolympiade mit Boule, Flipflop-Weitwurf, Rettungsring-Zielwerfen und Sandskulpturen-Bauen statt. Ab 18.00 Uhr sorgt die Hamburger Band „One-Trick-Pony“ für Stimmung auf dem Elbstrand.
weiterlesen ...

BI "Elbstrandweg für alle!" fordert größeren Elbstrand

Elbvororte (31.08.2017, PM) Die "Bürgerinitiative Elbstrandweg für alle!" erläuterte in einer Pressemitteilung noch einmal ihren Vorschlag, den Strand deutlich zu verbreitern, um einen Strandweg für alle am Oevelgönner Strand zu ermöglichen, ohne Strandnutzer einzuschränken.
weiterlesen ...

Grüne unterstützen „Elbstrand retten!“

Elbvororte (31. August 2017, PM) · Im Februar 2017 wurden im Verkehrsausschuss der Bezirksversammlung Altona Pläne vorgestellt, einen etwa sechs Meter breiten, kombinierten Rad- und Gehweg auf dem Elbstrand in Oevelgönne zu bauen. Bei Bürgerinnen und Bürgern stießen diese Pläne auf heftige Kritik. Es bildete sich die Bürgerinitiative „ELBSTRAND RETTEN!“, die innerhalb von nur vier Wochen mehr als 13.000 Unterschriften für ein erfolgreiches Bürgerbegehren sammeln konnte.
weiterlesen ...

Kontakt

Redaktion
redaktion@dorfstadt.de
termine@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Anzeigen/Media
media@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!