Weitere Ressorts - Dorfstadt Elbvororte

Aktuell informiert mit unseren Pushnews. Weiter unten können Sie sich in unseren Newsletter-Verteiler eintragen. Sie erhalten dann aktuelle Meldungen per E-Mail.

Bewerbungen an der FH Wedel noch bis Ende März möglich

Diesen Artikel kommentieren
Wedel/Elbvororte (28. Februar 2018, PM) · An der Fachhochschule Wedel sind zum Sommersemester 2018 noch Studienplätze frei. In allen Bachelor- und Master-Studiengängen der Hochschule ist der Studienstart auch im Sommersemester möglich. Studieninteressierte können sich noch bis zum 31. März für die Studienplätze in den Bereichen Informatik, Technik und Wirtschaft bewerben.

Neue Leitung bei Katharinenhof HAPP

Diesen Artikel kommentieren

Elbvororte/Blankenese (28. Februar 2018, PM) · – Ronald Wegwerth übernimmt zum 1. März 2018 die Leitung des ambulanten Pflegedienstes Katharinenhof HAPP in Hamburg. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Pflegedienstleiter im Pflegebereich und war seit 2007 als Geschäftsführer der Diakonie-Sozialstation Barsinghausen-Ronnenberg gGmbH tätig. Wegwerth leitet ab 1. März 2018 den ambulanten Pflegedienst Katharinenhof  HAPP, der einen Kundenstamm von rund 150 Pflegebedürftigen in Hamburg betreut und circa 30 Mitarbeiter beschäftigt. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe im Unternehmen Katharinenhof . Bereits im März bietet eine Veranstaltung eine erste Gelegenheit zum Kennenlernen in entspannter Atmosphäre“, kündigt Wegwerth an.

Diesen Artikel kommentieren
Groß Flottbek (27. Februar 2018, PM) · Schon seit vielen Jahren sind im Springsport Amateur-Serien etabliert, die viel Freude bereitet haben. Nun haben sich Alamsed Wellness und Helgstrand&Trabjerg zusammen getan, um die erste Dressur Amateur-Serie aus der Taufe zu heben: Almased Dressage Amateurs.

Fröhliche Oster-Laune im Stadtzentrum Schenefeld

Diesen Artikel kommentieren
Elbvororte/Schenefeld (27. Februar 2018, PM) · Das Stadtzentrum Schenefeld lädt vom 12. März bis 7. April wieder zum kunterbunten Oster-Shopping-Erlebnis ein. Frisch und fröhlich dekoriert, unter anderem mit einer Osterdeko im XXL-Format, kommt so garantiert Oster-Laune auf. Zahlreiche Geschäfte präsentieren neue Frühlingstrends - ideal für alle, die sich inspirieren lassen wollen. Highlight für Kinder: An Kitas und Grundschulen in der Umgebung werden Riesen-Ostereier verlost!

»Ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger zu haben, ist uns sehr wichtig«

Diesen Artikel kommentieren
Elbvororte/Lurup (27. Februar 2018, PM) · Anne Krischok und Frank Schmitt, die beiden SPD-Bürgerschaftsabgeordneten für den Hamburger Westen, freuen sich über einen guten Auftakt für ihren Bürgerdialog in Lurup. Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie mit ihren Problemen bei politischen Entscheidungen kein Gehör finden. Die beiden SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Anne Krischok und Frank Schmitt zeigten beim Bürgerdialog im Stadtteilkulturzentrum Lurup, dass es auch anders geht. Zusammen mit den SPD-Bezirksabgeordneten Iris Tietjens, Ute Naujokat und Björn Grantz beantworteten sie Fragen der anwesenden Bürgerinnen und Bürger.

Nachtflugverbot konsequent durchsetzen

Diesen Artikel kommentieren
Elbvororte (27. Februar 2018, PM) · Der Altonaer Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Bartke (SPD) begrüßt die Initiative der Fluglärmschutzbeauftragten, nun endlich Gewinnabschöpfungen bei Fluggesellschaften im Falle von Nachtstarts vorzunehmen. Matthias Bartke: „Wenn Airlines sich nicht an das Nachtflugverbot halten, so muss dies deutliche Konsequenzen haben. Es ist daher richtig, über die Bußgeldzahlungen hinaus auch die Gewinne abzuschöpfen. Es darf sich nicht lohnen, gegen das Nachtflugverbot zu verstoßen!

Bundestagsabgeordneter lässt Mäusebussard frei

Diesen Artikel kommentieren
Elbvororte/Sparrieshoop (27. Februar 2018, PM) · Hoher Besuch in der Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein: Der SPD-Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Pinneberg, Ernst Dieter Rossmann, wollte endlich seine Pateneule Edda besuchen. Seine Genossen schenkten ihm letztes Jahr schon diese ungewöhnliche Patenschaft. Bei einem Besuch in der Wildtierauffangstation in Sparrieshoop erfuhr der Politiker letzte Woche viel über die wichtige Arbeit der Wildtierschützer.

CDU fordert mehr Personal für das Bürgerhaus Bornheide

Diesen Artikel kommentieren
Osdorf (23. Februar 2018, PM) · Das Bürgerhaus Bornheide sowie der Circus Abraxkadabrax bilden im Herzen vom Osdorfer Born nun schon seit einigen Jahren den Mittelpunkt von Ehrenamt, Kultur, Angeboten der Jugendhilfe und Freizeitgestaltung. Während die Liste der offengebliebenen Bauwünsche an den Gebäuden seit dem Einzug ins Bürgerhaus 2014 inzwischen beinahe vollständig von Amt und Politik abgearbeitet werden konnte, lief die tägliche Arbeit im Bürgerhaus und Circus emsig weiter und wuchs. Vieles wurde dabei von den wenigen Hauptamtlichen in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und so manchem Helfer auf Mini-Job-Basis auf die Beine gestellt. Die CDU Altona hat daher in der gestrigen Sitzung der Bezirksversammlung eine vernünftige personelle Verstärkung zur Absicherung für diese Institutionen gefordert. Der Senat soll hierfür die nötigen finanziellen Mittel im Doppelhaushalt 2019/2020 veranschlagen.
Seite 2 von 36
Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen