Menu

Aktuell informiert mit unseren Pushnews. Weiter unten können Sie sich in unseren Newsletter-Verteiler eintragen. Sie erhalten dann aktuelle Meldungen per E-Mail.

Der Dahliengarten Hamburg ist ab sofort geöffnet

Elbvororte (4. September 2017, PM) · Die ersten Dahlien stecken schon Ihre Blüten heraus und die ersten Besucher sind auch schon eingetroffen. Die Witterung ist zwar leider nicht so warm, dass die Dahlien soweit sind, wie wir es gerne haben möchten. Ein Besuch ist dennoch lohnenswert.
weiterlesen ...

Spaß für alle auf dem Elbstrand

Elbvororte (31. August 2017, PM) · Halbzeit im Elbstrand-Bürgerentscheid: „ELBSTRAND RETTEN!“ lädt ein zum Bergfest auf dem Elbstrand. Am Samstag, 2. September, findet ab 15 Uhr die Strandolympiade mit Boule, Flipflop-Weitwurf, Rettungsring-Zielwerfen und Sandskulpturen-Bauen statt. Ab 18.00 Uhr sorgt die Hamburger Band „One-Trick-Pony“ für Stimmung auf dem Elbstrand.
weiterlesen ...

BI "Elbstrandweg für alle!" fordert größeren Elbstrand

Elbvororte (31.08.2017, PM) Die "Bürgerinitiative Elbstrandweg für alle!" erläuterte in einer Pressemitteilung noch einmal ihren Vorschlag, den Strand deutlich zu verbreitern, um einen Strandweg für alle am Oevelgönner Strand zu ermöglichen, ohne Strandnutzer einzuschränken.
weiterlesen ...

Grüne unterstützen „Elbstrand retten!“

Elbvororte (31. August 2017, PM) · Im Februar 2017 wurden im Verkehrsausschuss der Bezirksversammlung Altona Pläne vorgestellt, einen etwa sechs Meter breiten, kombinierten Rad- und Gehweg auf dem Elbstrand in Oevelgönne zu bauen. Bei Bürgerinnen und Bürgern stießen diese Pläne auf heftige Kritik. Es bildete sich die Bürgerinitiative „ELBSTRAND RETTEN!“, die innerhalb von nur vier Wochen mehr als 13.000 Unterschriften für ein erfolgreiches Bürgerbegehren sammeln konnte.
weiterlesen ...

Bestimmen Sie den Strand der Zukunft!

Elbvororte (31. August 2017, Konrad Matzen) · Noch bis zum 15. September sind Bürger im Bezirk Altona aufgerufen, über den gemeinsamen Bürgerentscheid „Elbstrand retten!“ und „Elbstrandweg für alle“ zu entscheiden. Ein sehr emotionales Thema, das bereits vor der Sommerpause in der Bezirksversammlung für erhitzte Gemüter sorgte und auch kurz vor Ende der Sommerferien erneut politsch befeuert wurde. Damit steht zumindest eines fest: Spätestens um 18 Uhr am 15. September ist die Entscheidung darüber gefallen, was aus dem Elbstrand von Oevelgönne wird. Zuvor wurde darüber jahrzehntelang in der Altonaer Bezirkspolitik darüber gestritten.
weiterlesen ...

Erhalten Sie sich Ihre Urlaubsfrische

Fitness/ANZEIGE (29. August 2017, PM) · Nach dem Sommerurlaub ist die beste Zeit, neue sportliche Pläne zu schmieden. Regelmäßiges Fitnesstraining bringt den Kreislauf in Schwung, kräftigt die Muskeln, verbessert die Ausdauer und macht richtig gute Laune. Der Verein Aktive Freizeit e.V. (VAF) hält für Neumitglieder ein besonderes Angebot bereit. Wer sich bis zum 15. September für eine Jahres-Mitgliedschaft entscheidet, bekommt zur Begrüßung den ersten Monat geschenkt.
weiterlesen ...

Sülldorfer Haspa-Kunden in Iserbrook willkommen

Sülldorf/Iserbrook (25. August 2017, Markus Krohn) · Die Haspa-Berater aus der Sülldorfer Filiale sind heute zu den Kolleginnen und Kollegen in der Sülldorfer Landstraße 1 in Iserbrook umgezogen. Damit ist der Umzug von Sülldorf nach Iserbrook vollständig abgeschlossen. Lediglich ein Geldautomat für die Bargeldversorgung verbleibt am alten Standort unter dem Hamburger Konservatorium.
weiterlesen ...

Streit um Ehrung verdienter Frauen

Elbvororte (31. August 2017, Markus Krohn) · Die Einwohner im Bezirk Altona gelten seit jeher als weltoffen, zugewandt und sozial. In sofern verwundert auf den ersten Blick ein Beschluss Altonaer Bezirkspolitiker, einem Wunsch der Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Katharina Fegebank, nicht nachzukommen, um die Anzahl von nach Frauen benannter Straßen zu steigern. Ihre Parteifreundin Gesche Boehlich, Fraktionsvorsitzende der Grünen-Bezirksfraktion, nannte den Vorschlag der Senatorin sogar „absolut frauenfeindlich.“ Hierüber müsse noch, auch mit der Senatorin, gesprochen werden.
weiterlesen ...

Kontakt

Redaktion
redaktion@dorfstadt.de
termine@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Anzeigen/Media
media@dorfstadt.de
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!