Wahlhelfer gesucht!

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Diesen Artikel kommentieren
Das Rathaus in Altona Das Rathaus in Altona Foto: PR
Elbvororte (29. Juni 2017, PM) · Das Bezirksamt Altona sucht für die bevorstehende Bundestagswahl am 24. September Helferinnen und Helfer, die am Wahlsonntag Zeit und Lust haben, ehrenamtlich im Wahlvorstand eines der 169 Wahllokale zwischen Rissen und Sternschanze oder in einem der 65 Altonaer Briefwahlvorstände mitzuarbeiten. Bedingung ist, dass die Personen zur Bundestagswahl wahlberechtigt sind. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Je nach Tätigkeit im Wahlvorstand wird eine Aufwandsentschädigung zwischen dreißig und sechzig Euro gezahlt.
Die (Brief-)Wahlvorstände bestehen aus der Leitung sowie seiner Stellvertretung und den Beisitzenden, insgesamt fünf bis sieben Personen.
Die Leitung ist für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl im Wahllokal verantwortlich. Dabei unterstützen die Beisitzenden beispielsweise bei der Ausgabe der Stimmzettel, der Prüfung der Wahlberechtigung anhand des Wählerverzeichnisses oder der Eintragung der Stimmabgabevermerke.
Nach Schließung der Wahllokale zählt der gesamte Wahlvorstand die Stimmzettel aus. Interessierte wenden sich bitte, unter Angabe ihres Namens und ihrer Telefonnummer, an die Wahlgeschäftsstelle des Bezirksamtes Altona, telefonisch erreichbar unter Tel.: 428 11 1407, 428 11 1616 oder 428 11 1617 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen