Andreas Bernau tritt zurück

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Andreas Bernau Andreas Bernau Foto: PR/Privat
Othmarschen/Groß Flottbek (14.12.2016, PM) · Der 52jährige Bezirksabgeordnete Andreas Bernau (SPD), tritt zum Jahresende vom Amt des Vorsitzenden der SPD Flottbek-Othmarschen zurück. Bernau wurde im März 2010 zum Vorsitzenden gewählt und teilte den Mitgliedern seine Entscheidung zum Rücktritt auf der Weihnachtsfeier am 11.12.2016 mit. Im Januar soll die Nachfolge auf einer Mitgliederversammlung gewählt werden.
Bernau begründet seinen Schritt so: "Neben dem Hauptjob und dem Mandat als Bezirksabgeordneter (Fachsprecher für Grün, Naturschutz und Sport und Mitglied im Auschuss für Umwelt, Verbraucherschutz und Gesundheit), bin ich auf Personalrats- und Gewerkschaftsebene eingebunden und alles zusammen, ist nicht mehr leistbar. Die 7 Jahre als Vorsitzender mit über 200 Mitgliedern, hat mir sehr viel Freude bereitet und ich Danke den Mitgliedern für das jahrelange Vertrauen."
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!

Für eine bessere Funktionalität unserer Website setzen wir Cookies ein. Sind Sie damit einverstanden, bestätigen Sie bitte mit OK!