Neuer Pflegedienst für die Elbvororte

Diesen Artikel kommentieren
Pflegedienstleiterin Karen Adolf und Geschäftsführer Lutz Gornik freuen sich auf viele neue Patienten aus den Elbvororten Pflegedienstleiterin Karen Adolf und Geschäftsführer Lutz Gornik freuen sich auf viele neue Patienten aus den Elbvororten Foto: Markus Krohn

Blankenese (20.05.2015, Markus Krohn) · Heute hat am Blankeneser S-Bahnhof die Hamburger Ambulante Pflege- und Physiotherapie „HAPP“ GmbH eine Beratungsfiliale eröffnet. Von hier aus werden die Pflegekunden in den gesamten Elbvororten versorgt. Bekannt ist der Anbieter durch das Domizil am Hirschpark, der Senioren- und Pflegeresidenz in Blankenese.

Da die stationäre Pflege derzeit wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten nach Bramfeld umgesiedelt wurde, freut sich das Team um Geschäftsführer Lutz Gornik besonders, jetzt mit dem neuen ambulanten Pflegekonzept in den Elbvororten zu sein.
Damit erhält Blankenese einen weiteren Anbieter mit zusätzlichen Leistungen. Zum Beispiel eine Betreuung rund um die Uhr oder eine Betreuungsbereitschaft für kurzfristige Einsätze. Außerdem können Sie sich als besondere Leistung auch ein Wunschteam aus vier Pflegekräften zusammenstellen, die sich um Ihren Angehörigen kümmern. Ein weiteres Leistungsmerkmal werden künftig rollstuhlgerecht diskrete Fahrzeuge sein, die regelmäßig oder situationsabhängig für Transporte zum Einkauf, zu Theater- oder Gottesdienstbesuchen genutzt werden kann.

Sie erreichen die Pflegedienstleiterin Karen Adolf:

Hamburger Ambulante Pflege- und Physiotherapie „HAPP“ GmbH
Erik-Blumenfeld-Platz 27
22587 Hamburg
Tel.: 22 62 19 92
www.pflege-physio.de

Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen