Schwerer Unfall auf der Schenefelder Landstraße

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Polizei-Einsatz in Iserbrook Polizei-Einsatz in Iserbrook Foto: Gerhard Seybert/Fotolia.com
Iserbrook (8. Juni 2017, PM) · Eine 48-jährige Fußgängerin ist gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall in Iserbrook schwer verletzt worden.
Der Verkehrsunfalldienst West wird die weiteren Ermittlungen übernehmen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr eine 72-jährige Fahrerin mit ihrem Opel die Schenefelder Landstraße in Richtung Sülldorfer Landstraße. In Höhe der Hausnummer 128 lief die 48-jährige Fußgängerin, ohne dabei auf den Fließverkehr zu achten, auf die Straße. Die Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste die Fußgängerin. Durch den Zusammenstoß wurde die 48-Jährige zu Boden geschleudert und erlitt dabei eine schwere Kopfverletzung.
Nach notärztlicher Versorgung wurde die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Opel-Fahrerin blieb unverletzt. Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme wurde der Fließverkehr an
der Unfallstelle vorbeigeleitet.
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen